Activ5: Smartes kleines Gerät bietet effektives Ganzkörper-Krafttraining

Nur dreimal fünf Minuten täglich reichen

 

Die dunkle, kalte Jahreszeit naht mit großen Schritten – und mit ihr sinkt die Motivation, vor allem Outdoor-Sport zu betreiben. Wer den inneren Schweinehund trotzdem überwinden will, findet ab sofort mit dem Activ5 ein praktisches kleines Trainingsgerät, das sich nahezu überall verwenden lässt und sich zur Kräftigung der Muskulatur eignet. 

Das smarte Trainingsgerät von Activbody, genannt Activ5, ermöglicht ein effizientes Ganzkörper-Workout auf engstem Raum, kann auch ohne Trainingsbekleidung durchgeführt werden und kommt ohne einen Gang zum Fitnessstudio oder zur Laufstrecke aus. In Verbindung mit der Activ5-App (App Store-Link) wird der Anwender durch kurze, fünfminütige Workouts geführt, um so für mehr Fitness zu sorgen. Laut Angaben des Herstellers soll über das ausgeführte isometrische Training binnen sechs Wochen die Kraft um durchschnittlich 30 Prozent zunehmen. 

„Beim isometrischen Training handelt es sich um eine Form des Krafttrainings durch Muskelspannung, das Körper und Gelenke schont und dabei hocheffizient ist“, erklärt das Team von Activbody. „Lediglich durch die eigene Körperkraft oder das eigene Körpergewicht übt der Sportler Druck auf das Activ5-Trainingsgerät aus und erzielt so in kurzer Zeit maximale Trainingseffekte. Druck oder Kraftaufwand müssen dabei so gewählt werden, dass die Verlaufskurve in der Activ5-App getroffen wird. Diese spielerische Übungsform sowie kurze Belastungszeiten mit 15 Sekunden pro Übung machen das Workout mit Activ5 anspruchsvoll, aber kurzweilig.“

Klein, leicht und mit austauschbarer AAA-Batterie

Das Activ5-Trainingsgerät passt dabei in jede Tasche und kann problemlos auch im Büro, auf Reisen oder dem heimischen Sofa genutzt werden. Eine austauschbare AAA-Batterie im Inneren sorgt für eine Laufzeit von etwa sechs Monaten, das Gerät selbst verfügt über einen Kraftmessbereich von 90 kg und darf bis maximal 110 kg belastet werden. Für eine stabile Verbindung sorgt Bluetooth 4.1. Mit Maßen von 9,5 x 7,8 x 3.3 cm und einem Gewicht von 131 Gramm inklusive Batterie ist das Activ5 ein flexibles und kleines Gadget, das überall Platz finden sollte. 

Das Trainingsgerät inklusive einem Smartphone- und Tablet-Halter ist aktuell im Apple Online Store zum Preis von 139,95 Euro erhältlich. Weitere Infos gibt es auch auf der Website des Herstellers. Wir werden uns bemühen, ein Testgerät zu bekommen, um euch weitere Eindrücke mitteilen zu können.

‎Activ5 Training App
‎Activ5 Training App
Entwickler: Activbody, Inc.
Preis: Kostenlos

Kommentare 11 Antworten

  1. Ich empfehle eher ein Sportband. Die gibt es in den Wiederständen 5-30 kg. Das Kosten 10-20 Euro und erlaubet ein deutlich effektiveres Training und lässt im Gegensatz zu dem Kasten alle Muskelgruppen teilhaben. Wenn ich ohne Geräte trainieren will kann ich den Kasten genauso gut auch weglassen. Das Ding gehört wieder in die Kategorie: Gimmick‘s die niemand braucht. 😂

  2. Sorry, aber kompletter Bullshit. Bin selber Diplomsportwissenschaftler und arbeite in der Fitnessbranche. Ich rate dringend vom rein isometrischen Training ab. Man trainiert immer Bewegungen (abgesehen von einigen Ausnahmen, die aber hpts. den Rumpf betreffen) und keine Muskeln. Habe ich bei isometrischen Training Bewegung? Nein!!!! Der Hersteller disqualifiziert sich abgesehen davon mit der Aussage “das Training sei Gelenkschonend“! Gelenke müssen bewegt werden und nicht geschont. Nur durch Bewegung kommt es zum ausreichenden Austausch der Synovia (GelenkFlüssigkeit)! Also bitte nicht kaufen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de