ADAC Campingführer 2013: Jetzt fehlt nur noch der Frühling

Vor knapp zwei Wochen hat der ADAC einen neuen Camping- und Stellplatzführer veröffentlicht. Jetzt fehlt nur noch das passende Wetter.

Leider nicht als Update der letztjährigen Version ist der ADAC Camping- und Stellplatzführer 2013 (App Store-Link) ab sofort für 4,49 Euro erhältlich und damit sogar etwas günstiger als sein Vorgänger. Auch aus technischer Sicht können wir euch bereits die ersten Neuerungen nennen: Es handelt sich erstmals um eine Universal-App, die auch auf dem iPad genutzt werden kann.

Auch wenn an Ostern ja zumindest in Deutschland noch nicht wirklich das passende Camping-Wetter herrscht, machen sich einige von euch vielleicht schon auf den Weg? In der ADAC-App können Informationen rund um 5.400 Campingplätze und 4.200 Stellplätze abgerufen werden – alle Inhalte sind dabei auch ohne Internetverbindung abrufbar.

Im Gegensatz zu Apps wie City Maps 2Go oder Online-Suchen wie Google bietet der Campingführer vielleicht nicht ganz so viele Einträge, dafür aber deutlich mehr Informationen. Zu jedem Platz gibt es ausführliche Infos – unter anderem kann man Betriebszeiten, Preise, eine kleine Beschreibung und sonstige Angebote und Ausstattungen wie WLAN oder Verpflegung nachschlagen.

Während die Qualität inhaltlich durchaus stimmt, hätte man aus technischer Sicht noch einiges verbessern können. Die Favoriten aus der 2012er App können etwa nicht automatisch in den neuen Campingführer übernommen werden. Außerdem bietet die Universal-App keine Synchronisation zwischen iPhone und iPad an, was wir etwas schade finden.

Insgesamt kann festgehalten werden: Perfekt ist der ADAC Camping- und Stellplatzführer 2013 noch nicht, im Vergleich zum Vorgänger hat man aber einen klaren Sprung gemacht. Wenn der Umfang und die Technik nun noch etwas verbessert werden, haben wir nichts mehr zu meckern – im Vergleich zu den gedruckten Campingführer stimmt zudem der Preis. Aktuell ist uns aber keine bessere App bekannt, die sich auf dieses Gebiet spezialisiert hat.

Kommentare 2 Antworten

  1. Wenn das wirklich der gleiche Inhalt wie in der gedruckten Version ist, kann ich als überzeugte Wohnmobilistin die App nur weiterempfehlen! Ich hab zwar lieber Papier in der Hand (grade auf Reisen), aber die Infos sind top.

  2. Die App ist wirklich gut angelegtes Geld. Die vielen Infos sind wirklich Hilfreich und ersparen einem beim Camping so manchen Ärger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de