Alle Jahre wieder: Lightline-Kollektion von Feuerwear startet am 1. Juni

Genau wie im letzten Jahr geht die Lightline-Kollektion von Feuerwear am 1. Juni in den Verkauf. Und auch dieses Mal sind die Stückzahlen stark begrenzt.

Lightline Feuerwear

Die robust und sehr gut verarbeiteten Zubehör-Produkte von Feuerwear werden aus Feuerwehrschlauch produziert und sind normalerweise in drei Farben erhältlich: Natürlich in Rot und Weiß, aber auch in Schwarz – hier wird der Schlauch einfach umgedreht. Einmal pro Jahr gehen allerdings ganz besondere Unikate über den virtuellen Ladentisch: Die Lightline-Kollektion aus neongelbem Schlauch.

Wie wir heute exklusiv ankündigen können, startet der Verkauf der Sonderedition am 1. Juni und ist genau wie im vergangenen Jahr in mehrere Etappen unterteilt. So soll sich die Last auf die Server von Feuerwear besser verteilen und die Chance für den einzelnen erhöhen, an eines der seltenen Exemplare zu gelangen.

Verkauf der Lightline-Kollektion startet am 1. Juni um 8:00 Uhr

„Portemonnaies wie Fred, Tablet-Hüllen wie Rob und Taschen wie Larry und Walter sind dabei mit von der gelben Partie. Dieses Jahr gibt es auch Shopper Dan – ein leuchtender Hingucker für Einkaufs- oder Picknicktouren“, heißt es von Feuerwear. Auch die Handyhülle Mitch, der Rucksack Eric oder eine iPad-Hülle könnt ihr euch in diesem Jahr besorgen.

Wir hätten euch an dieser Stelle gerne ein oder zwei Produkte aus der Lightline-Kollektion von Feuerwear im Video gezeigt, die Stückzahlen sind aber so begrenzt, dass es keine zusätzlichen Kontingente für Blogger und Presse gibt. Falls ihr Interesse habt, solltet ihr euch den 1. Juni daher im Kalender notieren, los geht es um 8:00, 12:00 und 17:00 Uhr.

Einen Überblick über die verschiedenen Produkte aus neongelbem Feuerwehrschlauch findet ihr auf dieser Webseite. Dort sind auch einige Händler gelistet, die ab dem 1. Juni ausgewählte Produkte aus der Lightline-Kollektion in ihren Geschäften verkaufen.

Feuerwear_Lightline2017_001-2

Kommentare 2 Antworten

  1. Ich hab den Rucksack letztes Jahr ergattert, war ganz schön spannend…
    Der Server war echt an seiner Grenze und ich brauchte bis zum Checkout fast 15Minuten, mehrmals war das ausgesuchte Modell nicht mehr verfügbar und ich musste wieder ein anderes Unikat wählen.
    Aber es lohnt sich! Die Verarbeitung ist TOP, das Material ist ein Hingucker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de