appgefahren News-Ticker am 22. Juli (10 News)

Was passiert in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch kurz und kompakt.

Was ist los in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch.


+++ 19:19 Uhr – Apple: iOS 9 & OS X Public Beta 2 +++

Erst gestern hat Apple die Beta-Versionen an registrierte Entwickler verteilt, heute können auch die öffentliche Tester die neuen Versionen installieren und ausgiebig testen. Alle Änderungen haben wir hier zusammengefasst.


+++ 17:44 Uhr – Apple Watch: Bereits 75 Prozent Marktanteil +++

In den Quartalszahlen hat Apple zwar keine genauen Verkaufszahlen der Apple Watch genannt, laut dieser Analyse soll der Marktanteil der vor wenigen Monaten erschienenen Uhr aber bereits bei 75 Prozent liegen. Samsung kommt auf Platz zwei auf gerade einmal 7,5 Prozent.


+++ 17:31 Uhr – Civilization V: 30 Euro teures Mac-Spiel geschenkt +++

Das stolze 29,99 Euro teure Mac-Spiel Civilization V: Campaign Edition (App Store-Link) könnt ihr aktuell kostenlos aus dem Netz laden. Den benötigten Gutschein-Code könnt ihr auf dieser Webseite von MacRumors abrufen.


+++ 16:25 Uhr – iOS 8: Mittlerweile auf 85 Prozent aller Geräte +++

Apple hat auf seiner eigenen Webseite eine neue Statistik veröffentlicht: Demnach sollen 85 Prozent aller iOS-Geräte mittlerweile mit iOS 8 laufen, weitere 13 Prozent entfallen auf iOS 7. Bei diesen Werten kann sich die Android-Konkurrenz nur umschauen…


+++ 16:10 Uhr – Viking Mushroom: Erster Trailer veröffentlicht +++

Noch gibt es kaum Informationen rund um Viking Mushroom, außer dass es 2016 auf iPhone und iPad erscheinen soll. Der erste kleine Trailer sieht schon vielversprechend aus – wir mögen Jump’n’Runs mit einer so schönen Gestaltung.


+++ 15:38 Uhr – Studie: 72 Prozent in den Ferien erreichbar +++

Die neuste Studie von Bitkom belegt, dass 72 Prozent der Deutschen in den Ferien für den Chef erreichbar bleiben. Insgesamt wurden 545 Berufstätige befragt. Wie handhabt ihr die Erreichbarkeit in den Ferien?


+++ 13:25 Uhr – GoPro: Neue App im Anmarsch +++

Die Action-Kamera-Experten von GoPro werden laut TechCrunch schon bald eine neue App zur Bearbeitung und zum Teilen von zuvor aufgenommenen Videos veröffentlichen. Erst kürzlich wurde mit der Hero4 Session eine neue Kamera vorgestellt.


+++ 8:40 Uhr – eBay: iPhone 5 32 GB generalüberholt für 259 Euro +++

Das iPhone 5 mit 32 GB gibt es in schwarz oder weiß für nur je 259 Euro (zum Angebot). „Der technische Zustand des Artikels ist tadellos“. Der Verkäufer ist vertrauenswürdig.


+++ 7:14 Uhr – iOS 9 Beta: Keine Rezensionen mehr +++

Ein vernünftiger Schritt von Apple: In der neuen iOS 9 Beta können Nutzer keine Apps mehr im App Store bewerten und so ernstgemeinte, aber dennoch unfaire Bewertungen hinterlassen. Mehr zur neuen Version gleich bei uns in den News.


+++ 7:12 Uhr – Microsoft: Quartalszahlen kein Hit +++

Während Apple mit seinen Zahlen mal wieder vollends überzeugen kann, läuft es bei Microsoft nicht so gut. Das Unternehmen konnte gestern Abend zwar 22,2 Milliarden US-Dollar Umsatz vorweisen, erzielte gleichzeitig aber auch einen operativen Verlust von 2,2 Milliarden US-Dollar.

Anzeige

Kommentare 21 Antworten

  1. Keine Rezensionen mehr?? Vernünftiger Schritt? Für mich sind Rezensionen ein wichtiges Hilfsmittel zur Entscheidung ob ich eine App kaufe oder nicht. Negative Bewertungen mögen zwar manchmal unfair sein, aber das kann man dann in der Regel auch so rauslesen. Und so kann man Entwickler wenigstens dazu motivieren, Mängel schnell zu beheben.

    1. Allerdings ist es aus unserer Sicht völlig unfair, solange iOS 9 nicht offiziell erschienen ist. Mit der Veröffentlichung im September sollten die Fehler natürlich behoben sein, wenn sie schwerwiegend sind und sich negativ auf die Nutzung bzw. Benutzererlebnis auswirken.

    2. Ist ja auch nur während der Beta deaktiviert. Es muss jedem klar sein, dass er eine noch nicht fertige Software testet und sich bei noch nicht angepassten Apps keine Ansprüche stellen darf.

      1. Danke für die Klarstellung, jetzt habe auch ich es verstanden! 😉 Das ist natürlich richtig, in einem Beta-iOS macht das keinen vernünftigen Sinn Apps zu bewerten.

  2. Zuerst habe ich auch gedacht, Bewertungen seien ab iOS 9 generell nicht mehr möglich. So wie geschildert macht das in einer Beta-Phase natürlich Sinn.
    Obwohl solche Bewertungen für mich allenfalls eine kleine Hilfestellung sind und mir manchmal beim Lesen die Haare zu Berge stehen, haben wir ja immer noch „appgefahren“ als höhere Instanz.
    Mel’s Foto-App Empfehlungen übernehme ich mittlerweile schon blind.
    O mein Gott… wie kann man um diese Zeit schon so rumschleimen?

  3. Es würde schon reichen, wenn man mit der GoPro App eine Zeitrafferaufnahme in ein Video wandeln könnte und nicht alle Bilder einzeln in den Foto Ordner werfen muss um dann die Bilder einzeln anzuklicken und in eine App wie „Everyday“ einfügen zu müssen. Um dann wieder alle einzeln anzuklicken, damit man sie vom Handy wieder Löschen kann. Bei 500-1000 Bilder wird das zur belastung und man muss im Urlaub warten bis man am Mac sitzt und weiß nicht, obs was geworden ist.

    1. Richtig. Ich Handhabe das genauso. Mein Unternehmen gibt es schon seit 200 Jahren und wird es auch noch 200 Jahre geben. Es ist eine Frage von Respekt und Kollegialität, im Urlaub Ruhe zu haben und abschalten zu können. Führungsposition hin oder her. Ich Handhabe das so und erwarte das auch von meinen Mitarbeitern. Es ist eine Frage des Respekts.

  4. Zur Studie der Erreichbarkeit:

    Ich selbst bin auch in den Ferien bzw. im Urlaub erreichbar. Ganz zu Leidwesen meiner Frau und meiner Tochter. Aber Menschen in Führungspositionen können nicht einfach mal so auf Dauer nicht erreichbar sein. Ich Handhabe das mit meinem Büro so das ich in der Woche ein mal meine Mails abrufe und beantworte und eine Uhrzeit angebe ab der ich dann für 2 Stunden erreichbar bin. So bin ich zwar im Urlaub und kann entspannen, für meine Kollegen bin ich aber noch erreichbar. Ich denke das ist ein guter Kompromiss.

      1. Wow – geistreich und ausführlich begründet. Das macht mich echt sprachlos.

        Aber glücklicherweise kann jeder für sich selbst entscheiden ob man- oder ob man nicht erreichbar sein möchte.

        Ach ja – ich erspare mir jetzt ihren Kommentar zu bewerten ^^

        1. Einfach nicht so wichtig nehmen, dann klappt’s auch mit der Erholung. Es gibt aber offenbar immer noch so Unbelehrbare wie dich, obwohl viele auch große Firmen mittlerweile erkannt haben, dass ein gut erholter Mitarbeiter nach seinem Urlaub viel mehr wert ist, als ein halberholter, der meint, im Urlaub arbeiten zu müssen.
          Selbst eine Bundeskanzlerin könnte wochenlang nicht erreichbar sein und die Welt würde trotzdem nicht untergehen.
          Ich weiß nicht, warum einige meinen, dass es ohne sie nicht geht. Die Praxis zeigt genau das Gegenteil.

    1. Scheinbar überschätzt du dich maßlos, oder du bist nicht bereit, Vertreter richtig einzuarbeiten. Egal wie, du betreibst Missmanagement. Auch – oder vielleicht gerade – Führungspersonen müssen Urlaub machen und in dieser Zeit NICHT arbeiten (siehe Bundesurlaubsgesetz – jahaa, sowas gibt es wirklich). Dazu sind sie per Gesetz verpflichtet, das kann sich keiner aussuchen. Lass mal im Urlaub etwas passieren, dass irgendwie auf Arbeit zurückzuführen ist, dann wirst du schon sehen, wer dir alles aufs Dach steigt.
      Manage dein Leben richtig, zu deinem Wohl und zum Wohl deiner Firma. Und nimm dich nicht wichtiger, als du bist, es geht nämlich auch ohne dich.

  5. Also meine Mitarbeiter sagen zwar auch immer, dass Sie für mich erreichbar sind, jedoch liegt es an mir, dass ich das nicht tue. Ich hab überhaupt kein Problem damit Anfragen zu vertrösten, wenn ich nicht selbst Bescheid weiß und mein Mitarbeiter der zuständig ist nicht da ist. Das hat mit Vertrauen und Verantwortung zu tun. Gut, bevor die Firma abbrennt würde ich wohl anrufen. Aber dann muss es wirklich um Leben und Tod gehen.
    Wenn man das so handhabt, weiß der Mitarbeiter auch, dass es wirklich dringend ist, wenn die Nummer vom Chef auf dem Handy aufblinkt. Ruf 2x wegen ner Lappalie an, und dann wunderst du dich, warum nie wieder abgehoben wird.

  6. Microsofts Bilanz ist nur deswegen getrübt, weil die Sonderlasten von Nokia wegen zahlreicher Abschreibungen und Umbau extrem hoch waren.

    Das Kerngeschäft verläuft dagegen so gut wie schon lange nicht mehr.

  7. Leuten brauch Hilfe! Wie kann ich den Gutschein Code in civilization V einfügen? Kann mir jemand was dazu schreiben? Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de