ARD Mediathek: Macht auch auf dem Apple TV eine gute Figur

Seit dieser Woche ist die ARD Mediathek auch für das Apple TV verfügbar. Wir haben bereits einen Blick auf die Anwendung geworfen.

ARD Mediathek

Lange hat es gedauert, aber mittlerweile kommt Schwung in den App Store auf dem Apple TV der vierten Generation. Nachdem es in dieser Woche bereits der Spiele-Klassiker Tiny Wings auf den großen Bildschirm geschafft hat, ist nun eine lang ersehnte App an der Reihe: Die ARD Mediathek (App Store-Link) hat es mit einer durchaus beachtlichen Verzögerung auf den Apple TV geschafft.

Mit der iPad-Version als Basis macht die Anwendung auf dem Fernseher eine durchaus gute Figur. Immerhin können nicht nur Inhalte der ARD selbst, sondern auch der zahlreiche angeschlossenen Sendern abgerufen werden, darunter unter anderen der Bayrische Rundfunk oder der Westdeutsche Rundfunk. Praktisch: Die integrierte Suche funktioniert senderübergreifend und führt damit besonders oft zum Erfolg.

ARD Mediathek auf dem Apple TV noch ohne Live-Stream

Neben der Suche und der Startseite mit dem populärsten Inhalten bietet die ARD Mediathek auf dem Apple TV die bekannten Bereiche „Sendung verpasst?“, „Sendungen A-Z“ sowie eine Merkliste, auf der man sich seine Favoriten ablegen kann und so noch schneller zu den entsprechenden Sendungen gelangt.

Im Vergleich zur mobilen App auf iPhone und iPad fehlt in der Version für das Apple TV allerdings der beliebte Live-Stream. Dieser wäre sicherlich für alle diejenigen praktisch, die den Apple TV auf einem Fernseher verwenden, der sonst keine andere Empfangsquelle wie Kabel, Antenne oder Satellit hat.

ARD
ARD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de