Astropad Studio: Update auf v5.1 führt Custom Quick Keys für das iPad ein

Sieben personalisierte Bildschirmtasten hinzufügen

Die App Astropad Studio (App Store-Link) gibt es schon seit einigen Jahren im deutschen App Store. Mit der Anwendung kann unter anderem das iPad als Grafiktablet genutzt werden, indem es sich mit Hilfe eines entsprechenden Mac-Tools per Kabel oder WiFi verbinden und direkt in Programmen wie Adobe Photoshop genutzt werden kann.

Das Entwicklerteam von Astropad Studio hat nun ein Update auf Version 5.1 für die Anwendung veröffentlicht, über das man auch ausführlicher im eigenen Blog berichtet. Die wohl wichtigste und gleichzeitig spannendste neue Funktion ist die Einführung sogenannter Custom Quick Keys: Damit lassen sich auf dem iPad-Bildschirm sieben personalisierte Bildschirmtasten hinzufügen. Das sagt das Entwicklerteam im Blog dazu:


„Haben Sie es satt, zu viele Tasten auf Ihrem iPad zu drücken oder für einfache Tastenkombinationen zu Ihrer Desktop-Tastatur zu wechseln? Mit dieser neuen Funktion können Sie bis zu sieben benutzerdefinierte Tasten auf dem Bildschirm hinzufügen, um Ihren Arbeitsablauf zu verbessern.“

Mit diesen neuen Feature kann man darauf verzichten, jedes Mal die Seitenleiste zu öffnen, um Zugriff auf häufig genutzte Aktionen zu bekommen. Astropad macht gleichzeitig auch einige Vorschläge, wie sich die benutzerdefinierten Tasten nutzen lassen:

  • Umschalten von Werkzeugen
  • Ändern von Pinselgrößen oder -farben
  • Hinzufügen oder Entfernen von Ebenen
  • Wechseln zwischen Frames

Die benutzerdefinierten Schnelltasten lassen sich für eine beliebige Kombination von Tastaturbefehlen einrichten. Zudem teilt Astropad mit, dass die Tasten pro Anwendung gespeichert werden – so kann man beispielsweise einen Satz für Photoshop und einen anderen für Illustrator anlegen. Das Feature erlaubt es auch, Modifikatortasten wie Option (⌥) oder STRG (⌘) auszublenden. Das Update steht allen Nutzern und Nutzerinnen ab sofort im App Store zur Verfügung. Astropad Studio selbst finanziert sich über ein Abonnement, das pro Jahr 107,99 Euro kostet.

‎Astropad Studio
‎Astropad Studio
Entwickler: Astro HQ
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de