Back To Square One: Neuer, herausfordernder Platformer mit toller Grafik

Ihr mögt schwierige Herausforderungen und habt gute Reaktionen? Dann ist Back To Square One vielleicht genau das richtige Spiel für euch.

Back To Square One

Back To Square One (App Store-Link) wurde erst vor wenigen Stunden im deutschen App Store veröffentlicht und lässt sich dort kostenlos auf iPhone und iPads herunterladen. Das Spiel hat es dennoch direkt in die Apple-eigene Kategorie „Die besten neuen Spiele“ geschafft und wird dort prominent beworben. Back To Square One benötigt 178 MB des Speicherplatzes auf dem Gerät sowie iOS 6.0 oder neuer, und steht bisher nur in englischer Sprache bereit.

Der Titel der App ist Programm: Immer wieder wird man es erleben, bereits nach kurzer Zeit wieder von vorne beginnen zu müssen. Dafür sorgt ein äußerst anspruchsvolles Gameplay, das mit Elementen aus Platformer- und Endless Runner-Games gespickt ist. Als kleine Figur hat man sich auf verschiedenen Plattformen fortzubewegen und dabei so weit wie nur möglich zu kommen, ohne vorher das eigene Leben zu verlieren.

Münzen schalten weitere Charaktere frei

Obwohl die Steuerung von Back To Square One sehr simpel gehalten ist – Fingertipps lassen die quadratische Figur einen Block weiter gehen – liegt die große Herausforderung des Spiels in den Hindernissen, die sich dem Charakter in den Weg stellen. Fiese Dornen, die sekündlich aus dem Boden schießen, sich drehende Sägeblätter, brüchige und explodierende Plattformen sind nur einige der Schwierigkeiten, die den Spieler erwarten.

Auf Power-Ups oder sonstige Erleichterungen muss in Back To Square One zudem verzichtet werden. Lediglich einige Schatztruhen mit Münzen finden sich auf dem beschwerlichen Weg des Protagonisten, mit denen sich im Verlauf des Spiels weitere Charakter-Designs freischalten lassen. Und obwohl das Spiel über einen einmaligen In-App-Kauf zum Entfernen der Werbung verfügt, habe ich während meiner Versuche mit Back To Square One nicht ein einziges Mal Werbevideos oder -banner entdecken können. Spaß macht das herausfordernde Spielchen trotzdem, und das vor allem aufgrund der bunten, comicartigen Grafiken und der simplen Steuerung. Welchen Highscore schafft ihr?

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Kommentare 4 Antworten

  1. Wie kommt ihr auf 178MB? Auf meinem iP6 mit iOS 9.3.1 zeigt der AppStore 155MB. Schaut ihr immer auf die tatsächliche Installationsgröße? Das hab ich mich schon öfter gefragt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de