Bloomberg: Mindestens vier M2 Macs in diesem Jahr

Viele Updates stehen an

In seinem wöchentlichen Power On-Newsletter hat Mark Gurman noch einmal bekräftigt, dass das nächste Apple Event am 8. März stattfinden soll. Während hier ein neues iPhone SE, ein neues iPad Air sowie ein möglicher High-End Mac mini mit M1 Pro oder M1 Max erscheinen soll, gibt Gurman auch einen Ausblick für das ganze Jahr.

Laut seinen Aussagen sollen in diesem Jahr mindestens vier neue Macs mit M2-Chip auf den Markt kommen. Wir warten ja immer noch auf einen großen 27″ iMac, der im Sommer vorgestellt werden könnte. Später sollen dann auch das MacBook Air, das 13″ MacBook Pro, der 24″ iMac und der normale Mac mini aktualisiert werden.


Beim Einsteiger MacBook Pro soll Apple auf die Touch Bar verzichten, allerdings soll es für dieses Modell kein ProMotion Display mit 120 Hertz geben.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de