Bruchrechnen lernen: Slice Fractions mit 32 neuen Leveln

Mit iPhone und iPad können die Kids nicht nur spielen, sondern auch das Bruchrechnen lernen.

Slice FractionsDie ehemalige „App der Woche“ Slice Fractions (App Store-Link) ist eine tolle Kinder-App aus der Kategorie Bildung, die spielerisch an das Bruchrechnen heranführt. Der 2,69 Euro teure Download ist für iPhone und iPad optimiert und hat heute ein umfangreiches Update mit neuen Inhalten bekommen.


Slice Fractions bietet in der aktualisierten Fassung 32 neue Level, sowie neue Charaktere und eine ganz neue Unterwelt. Weiterhin neu sind zusätzliche Sammelobjekte und Abzeichen, auch wurden zusätzliche Sprachen hinzugefügt – Deutsch wurde schon von Anfang an unterstützt.

Doch wie genau vermittelt Slice Fractions das Bruchrechnen? Mit einem süßen Mammut passiert man durchgehend insgesamt über 90 Level, in denen es immer eine Aufgabe zu lösen gilt. Eisblöcke versperren den Weg des Mammuts und müssen mit Lava entfernt werden. Diese hängen beispielsweise an Ketten oder werden von weiteren Eiskugeln gehalten, die mit einem Klick gelöst werden können.

Anfangs gilt es auf die Reihenfolge zu achten, nach und nach wird es aber schwieriger und die Kids werden langsam an die Bruchrechnung herangeführt. So gilt es die Lava mit einem Fingerwisch zu teilen, um mehrere Eisblöcke zum Schmelzen zu bringen, später wird aber auch durch Brüche angegeben, wie viel Lava von einem großen Stück benutzt werden muss, um die Aufgabe zu lösen.

Alle Aufgaben sind so gestellt, dass es keinen Text gibt. Mit Slice Fractions können die Kinder kinderleicht und intuitiv das Teilen von ganzen und halben Zahlen lernen, auch das Ordnen oder Subtrahieren kommt in späteren Leveln auf die Kleinen zu. Für 2,69 Euro gibt es eine Premium-App die auf Werbung und In-App-Käufe verzichtet. Wie Slice Fractions funktioniert, zeigt das folgende Video (YouTube-Link).

Slice Fractions im Video

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de