CARROT Fit: Der sprechende Assistent hilft beim Gewichtsverlust

Die neue iPhone-App CARROT Fit hilft beim Abnehmen – auf eine ganz persönliche Art und Weise.

CARROT Fit 1 CARROT Fit 3 CARROT Fit 2 CARROT Fit 4

Wer für sich entschieden hat ein paar Kilos abzuspecken, kann CARROT Fit (App Store-Link) als persönlichen Assistenten zur Hilfe nehmen. Mit motivierenden und witzigen Sprüche motiviert CARROT Fit beim Abnehmen, zusätzlich werden alle eingetragenen Werte natürlich getrackt und hübsch aufbereitet.

Wer schon die sprechenden ToDo-Liste und die gemeine Wecker-App von CARROT kennt, wird auch Spaß an „Fit“ haben. Zum Start wählt man seinen Avatar aus, der natürlich ein paar Pfunde mehr aufweist – witzigerweise könnte man auch ein Schaf oder eine „Zerbrochene Mauer“ als Avatar wählen, akzeptiert wird er vom Assistenten aber nicht.

Nachdem man sein Gewicht einmal eingetragen hat, sollte man täglich die Gewichtsveränderung eintragen. Ist die Differenz zum vorherigen Tag höher, man hat also wieder etwas zugenommen, wird der Assistenz in CARROT Fit sauer, gibt ein paar Kommentare ab und motiviert zum weiteren abnehmen. Ist die angezeigte Differenz aber positiv, man hat also Gewicht verloren, freut sich CARROT Fit und belohnt uns mit netten Sprüchen und Punkten, um so im Level aufzusteigen.

Laut Entwickler soll eine verärgerte Assistenz den Benutzer zu 74,9 Prozent zum Weinen bringen – von daher solltet ihr sie lieber nicht zu stark reizen. Natürlich sollte man daran denken, jeden Tag Daten einzutragen, auch lassen sich Statistiken mit Graphen abrufen.

Leider ist die Sprachausgabe nur in englischer Sprache verfügbar – eine deutsche Lokalisierung gibt es nicht – wird vermutlich auch nicht nachgereicht. Allerdings haben die Entwickler schon jetzt versprochen, weitere Fitness-Module per Update einzuschieben, damit man den Spaß an seiner Diät nicht verliert.

Das 1,79 Euro teure CARROT Fit ist eine lustige App, die man nicht unbedingt besitzen muss, aber durchaus zur Belustigung beiträgt. Wie CARROT Fit in Aktion funktioniert, könnt ihr euch noch einmal im Video (YouTube-Link) ansehen.

CARROT Fit im Video

Kommentare 3 Antworten

  1. Hab dir die App selber einmal getestet? Leider kann man keine Komma-Werte eingeben, wenn die Gewichtsangabe zweistellig ist. Dabei scheint es sich um einen Fehler zu handeln, den ich an die Entwickler berichtet habe. Diese wollen diesen beheben.

    Ohne Komma-Werte macht es keinen Sinn die App täglich zu benutzen. Es ist unwahrscheinlich, dass man jeden Tag 1 kg abnimmt. Das hätte euch bei einem Test auch auffallen können.

  2. Doch, doch.

    Manchmal habe ich das Gefühl, dass die Apps gar nicht richtig geprüft werden. Und darum geht es doch eigentlich hier.

    Den Fun-Faktor der App mag ich. Deshalb habe ich sie mir auch gekauft. Und das das ein Fehler in der App ist, hat sogar der Entwickler zugegeben. Und so etwas ist mir bei der 1. Nutzung aufgefallen. Wie lange war also der Test für das Review hier?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de