Chrome 92: iOS-Browser unterstützt Screenshots für eine ganze Seite

Und bringt weitere Verbesserungen mit

Google Chrome ist ein toller Browser. Würde ich Windows oder Android nutzen, wäre Chrome meine erste Wahl. Da ich aber im Mac-Universum unterwegs bin, ist meine erste Wahl der Safari-Browser. Solltet ihr dennoch auf Chrome (App Store-Link) setzen, könnt ihr jetzt Version 92 aus dem App Store laden und von neuen Funktionen profitieren.

Unter anderem könnt ihr mit der neuen Screenshot-Funktion „Ganze Seite“ eine komplette Webseite abfotografieren und bekommt dann einen langen Screenshot. Safari kann das schon lange.


Des Weiteren wurde die Sicherheit für Inkognitotabs erhöht, da sich diese nun mit Touch ID oder Face ID sperren und entsperren lassen. Unter Einstellungen → Datenschutz → Inkognitotabs sperren, wenn Chrome geschlossen wird könnt ihr die entsprechenden Optionen aktivieren.

Die weiteren Update-Verbesserungen

  • Mit dem neuen Discover-Design auf der „Neuer Tab“-Seite können Sie jetzt noch leichter Inhalte finden, die zu Ihren Interessen passen.
  • In Chrome erscheint nun ein Bestätigungsdialogfeld, wenn Sie alle Tabs im Tab-Wechsler schließen möchten.
  • Die Einstellungen, der Verlauf und die Lesezeichen wurden neu gestaltet.
  • Im Tab-Wechsler können Sie einzelne Tabs teilen, als Lesezeichen speichern und Ihrer Leseliste hinzufügen. Halten Sie dazu einen beliebigen Tab im Tab-Wechsler gedrückt, damit das Menü mit diesen Optionen eingeblendet wird.
  • Verbesserte Stabilität und Leistung.
‎Google Chrome
‎Google Chrome
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

  1. Wow, is ja doll… Ich nutze dennoch Safari, nicht nur weil es dort diese Funktion schon längst gibt, sondern weil er einfach auf den mobilen Geräten der beste Browser ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de