ColorWare: AirPods 3 in bunten Farben – zu einem gesalzenen Preis

Erhältlich ab 319 USD

Wer sich für die neu vorgestellten AirPods 3 begeistern kann, hat leider keine große Farbauswahl: Schlichtes Weiß gibt Apple beim Kauf der neuen True Wireless-InEars vor. Wer mehr Farbe in sein Kopfhörer-Leben bringen möchte, ist daher auf externe Hilfe angewiesen. Ein professionelles Unternehmen aus den USA, ColorWare, hat es sich schon seit einiger Zeit auf die Fahnen geschrieben, unter anderem auch AirPods mit individuellen Farben einzufärben.

Auf der Website der Firma werden viele verschiedene Farbvarianten für die neuen AirPods 3 angeboten, auch Metallic-Versionen sind möglich. Wer sich jetzt schon auf ein tolles, individuelles Paar AirPods freut, sollte sich vorher setzen: Die Preise für ein solch farbenfrohes Exemplar starten bei satten 319 USD (ca. 275 Euro). Zum Vergleich – Apple verlangt für die AirPods 3 aktuell 199 Euro.


Apple-Garantie erlischt beim Einfärben der AirPods

Wer neben den beiden Ohrhörern – die auch in verschiedenen Farben eingefärbt werden können – auch noch das Ladecase in eine neue Farbe hüllen möchte, zahlt sogar ganze 369 USD (ca. 319 Euro). Möchte man dann auch noch eine Gravur auf dem Case haben, werden nochmals weitere 20 USD fällig. Aufgrund der Tatsache, dass ColorWare die AirPods 3 nach individuellen Wünschen einfärbt, dauert es bis zur Auslieferung auch mehrere Wochen.

Wichtig zu wissen: Apples einjährige Garantie erlischt, wenn man die Dienste von ColorWare in Anspruch nimmt. Allerdings bietet die Firma selbst eigene Ersatzteile und auch eine einjährige Garantie auf die erfolgte Arbeit an. Das Unternehmen ist schon seit Jahren spezialisiert auf das Modding von verschiedensten Gadgets: Neben farblichen Überarbeitungen von Spielkonsolen, Controllern, Kopfhörern und Computermäusen werden auch sogar AirTags und Saugroboter mit neuen Farben versehen. Wer etwas ganz Besonderes sucht, sollte sich die 449 USD teuren AirPods Pro-Varianten der Illusion Series ansehen.

Anzeige

Kommentare 5 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de