Combo Critters: Casual-RPG-Kampfspiel zählt momentan zu Apples Lieblingsspielen

Aktuell scheint ja die halbe Menschheit damit beschäftigt zu sein, Pokémon in der freien Natur einzufangen. Ohne großartige Bewegungsmaßnahmen geht das auch mit Combo Critters.

Combo Critters 1 Combo Critters 2 Combo Critters 3 Combo Critters 4

Combo Critters (App Store-Link) wird aktuell von Apple in der eigenen Kategorie „Unsere neuen Lieblingsspiele“ beworben und lässt sich gratis aus dem deutschen App Store herunterladen. Die Universal-App für iPhone und iPad benötigt etwa 85 MB eures Speicherplatzes sowie iOS 8.0 oder neuer, und kann bisher in englischer Sprache absolviert werden.


Im Grunde genommen handelt es sich bei Combo Critters um eine Art Pokémon-Spiel im Retro-Look – denn auch hier heißt es, sich in verschiedenen Welten umher zu bewegen, auf unterschiedliche Monster zu treffen, sie zu bekämpfen, und mit etwas Glück zur eigenen Sammlung hinzuzufügen.

In insgesamt sechs Umgebungen – mehr sollen bald folgen – steuert man den Protagonisten durch Wald-, Wiesen- und Wasserlandschaften, und trifft dabei immer wieder auf Monster, die den Weg kreuzen. In rundenbasierten Kämpfen versucht man, selbige auszuschalten, und noch nicht vorhandene Exemplare nach einem Sieg für das eigene Repertoire einzusammeln.

Kombinieren von Critters ist oberstes Gebot

Denn: Einen großen Anteil an Combo Critters nimmt das Weiterentwickeln und Kombinieren von Monstern ein. Durch die Kombination von zwei unterschiedlichen Exemplaren werden diese zu einer neuen Spezies geformt, die sich im Kampf als weitaus stärker entpuppen kann. Auch Spezialangriffe sind im Verlauf des Spiels möglich, um so besonders starke Gegner mit wenigen Aktionen besiegen zu können.

Bedingt durch den kostenlosen Charakter von Combo Critters haben die Entwickler der Lucky Kat Studios nicht nur gelegentliche Werbevideos eingebunden, sondern bieten auch verschiedene Münz-Pakete per In-App-Kauf an. Münzen sind im Spiel notwendig, um verletzte Critters zu heilen, Spezies zu neuen Combos zu vereinen oder auch um eine weitere Chance beim Einfangen neuer Monster zu bekommen.

Während meiner Versuche mit Combo Critters war ich jedoch auf keine Zukäufe angewiesen, da sich im Spiel durch Besiegen von Gegnern und dem Auffinden von Schatztruhen in den Welten genügend Münzen einsammeln lassen. Auch die Nutzer im App Store sind bisher mit dem Spiel zufrieden: Im Schnitt gibt es sehr gute 4,5 von 5 Sternen bei über 60 Bewertungen.

‎Combo Critters
‎Combo Critters
Entwickler: Lucky Kat Studios
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

  1. Ich hab das Spiel man ein stündchen gespielt, dann aber wieder gelöscht. Erstmal macht es Spaß die verschiedenen Critter zu fangen und durch Kombination neue zu erhalten. Allerdings fehlt mir dabei ein wenig die Logik…. also wenn ich Zwei Bananenartige Critter kombiniere will ich ne Riesenbanane oder irgendwas was damit zutun hat und nicht nen Brokkoli-Critter (bin mir nicht mehr sicher was wirklich beim kombinieren zweier Bananen rauskam, jedenfalls nichts passendes…) Außerdem ergeben nach einiger Zeit auch die Kombination verschiedener Critter die Gleichen. Sprich: A+B= C, aber auch B+B=C.
    Naja…. Schließlich wurd dann auch das Geld knapp, trotz schauen von Werbevideos für Münzen. (und ich hab das Geld nur zum kombinieren verwendet, angeschlagene Critter hab ich kombiniert..)
    Ich hatte jedenfalls das Gefühl es wird ganz schön langwierig.
    Soweit erstmal zum Spiel 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de