Die Top-Themen der Woche: Apple kürt die besten Apps

Was in den vergangenen Tagen wichtig war

Apple hat es dieses Mal ziemlich offiziell gemacht und am 2. Dezember zu einer Preisverleihung nach New York eingeladen. Rund um das Event gab es dann aber rein gar nichts zu hören, keine Live-Streams oder Live-Ticker. Die Ergebnisse gab es dann erst einen Tag später: Spectre Kamera & Sky: Children of the Light sind die besten iPhone-Apps, auf dem iPad haben Flow und Hyper Light Drifter das Rennen gemacht. Ebenso gab es Preise für Mac, Apple Arcade und Apple TV.

Natürlich haben wir uns in dieser Woche auf wieder einiges an Zubehör angesehne. Mein persönlicher Favorit ist die Nomad Base Station in einer ganz besonderen Ausführung mit hochwertigem Walnussholz. Auch technisch hat die Qi-Ladestation mit drei Ladezonen sowie zusätzlichen Anschlüssen für USB-A und USB-C einiges zu bieten. Lest jetzt unseren Testbericht.

Mein Highlight in dieser Woche ist aber definitiv der Lichtervorhang von Twinkly. Der Hersteller für smarte Weihnachtsbeleuchtung hat sich damit einen Platz an meinem Gartenhäuschen verdient. 190 LEDs hängen in unterschiedlichen Längen an einem fünf Meter langen Lichtervorhang bis zu 60 Zentimeter nach unten. Gesteuert wird das ganze natürlich per App, auf Wunsch auch mit Animationen und Effekten. Wie genau das funktioniert, verrät euch unser Testbericht.

Alle Top-Themen der Woche im Überblick

Kommentare 2 Antworten

  1. Apple Empfehlungen, oder sonst was schau ich mir schon nicht mehr an… Es sind immer irgend welche Abo apps oder teure inapp Kauf Modelle… Sehr schade. Der neue appstore ist auch ein Graus, früher bin ich da gerne mal auf der Suche nach interessanten apps gewesen. Heute vergeht es mir und bin da nur noch zum updaten… Meine letzten kaufe sind eigentlich nur Empfehlungen von Leuten aus der community. Und ich muss sagen, die sind fast immer richtig gut gewesen. Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de