Documents 5: Die beste kostenlose Dokumenten-App wird noch besser

Wer kein Geld für teurere und professionelle Software ausgeben möchte, ist mit Documents 5 bestens bedient. Heute hat die Universal-App ein Update erhalten.

documents 5

Wenn es um PDF-Dateien und Notizen in selbigen geht, greife ich regelmäßig auf PDF Expert 5 zurück. Für die meisten Aufgaben ist diese App aber eigentlich viel zu umfangreich gestaltet. Glücklicherweise bietet Readdle mit Documents 5 (App Store-Link) eine kostenlose App für alle Nutzer an, die sich mit den wichtigsten Funktionen begnügen. Da die Entwickler ihre Gratis-App regelmäßig mit Updates und Neuerungen versorgen, ist der Download auf jeden Fall eine Empfehlung.

In der aktuellen Version von Documents 5 haben die Entwickler vor allem unter der Haube geschraubt und das Dateisystem komplett überarbeitet. Dokumente sollen sich so noch schneller öffnen lassen, bemerkbar machen dürfte sich das vor allem bei großen Dateien.

Es gibt aber auch einige praktische Neuerungen: Dank dem Readdle Transfer werden sämtliche Dateien auf Wunsch zwischen iPhone und iPad synchronisiert. Diese Alternative zur iCloud funktioniert sogar ohne aktive Internet-Verbindung, beide Geräte müssen sich lediglich im selben Netzwerk befinden. Außerdem neu ist die Unterstützung für die Bild-in-Bild-Anzeige von iOS 9, die vor allem dann interessant sein dürfte, wenn man mit Documents Videos abspielt, diese Funktion beherrscht die App nämlich auch.

Mittlerweile nutzen Documents 5 mehr als zwei Millionen Nutzer, im deutschen App Store bekommt die Anwendung bei rund 7.000 Bewertungen viereinhalb Sterne im Schnitt. Wer PDF-Dateien und andere Dokumente an einem Ort verwalten möchte, ein Werkzeug zum Einfügen von Notizen und Markierungen sucht oder seine Dateien einfach nur mit einem Passwort schützen will, ist mit Documents 5 sehr gut bedient.

Documents von Readdle
Documents von Readdle
Entwickler: Readdle Inc.
Preis: Kostenlos

Kommentare 18 Antworten

  1. Nutze die App schon 2-3 Jahre nahezu täglich. Kann man nur empfehlen. Bisher habe ich nichts vergleichbares gefunden. Absolut konkurrenzlos in meinen Augen.
    Sei es um Notizen in PDFs zu machen, einen Vertrag oder eine Anweisung oder sonstiges zu unterschreiben oder was weiß der Kuckuck nicht was mache.????

  2. Die App ist wirklich super. Ich habe für PDFs lange PDF Expert 5 im Einsatz gehabt. Dann bin ich wieder zu Documents zurück, denn diese App kann zusätzlich ZIP und Multimediadateien öffnen/abspielen. Da ist PDF Expert 5 installiert habe, wurde bei Documents der volle Funktionsumfang von PDF Expert freigeschaltet. So hat man das Beste beider Apps in einer.

    1. Auf jedenfall. Schon alleine wegen der Suchfunktion. Jedes PDF wird indiziert. Nicht nur der Dateinamen, alles. Ich finde RatzFAtz alles in Dokuments

  3. Ich liebe diese App! Nachdem ich mir als Windows-User ein iPad angeschafft hatte, war die Ernüchterung zuerst groß, da ich auf dem Tablet kein gewohntes Ordnersystem vorfand. Durch Dokuments 5 hatte ich aber endlich wieder die Möglichkeit unterschiedlichste Dateien (JPEG, PDF, MP3,…) nebeneinander in einem Ordner in einer App zu speichern, Dateinamen zu ändern, über Dropbox alles mit meinen anderen Geräten zu synchronisieren,… Ich kann jedem diese App nur wärmstens ans Herz legen!

  4. Vielleicht jemand von euch Rat: Wenn ich auf dem Mac mehrere pdf-Dokumente auf einmal öffnen muss (z. B. Kontoauszüge 2015) um darin eine besondere Buchung zu suchen, so schmiert mir das Aplle-Programm regelmäßig ab. Was kann ich machen bzw. wie macht ihr das?

    1. Im Finder suchen und dann nur die gefundenen Dokumente öffnen ginge auch, wobei bei mir auch sonst nichts abstürzt. Passt aber nicht zum Thema hier, oder?

  5. Ich komme ja mit Polaris ganz gut klar und nutze es auch auf dem pc und ersetzt MS Office. Wozu bräuchte ich diese App hier? Gibt es Gründe?

  6. Vielleicht verstehe ich da etwas in der App nicht, aber:
    wozu der „Button“ iCloud, wenn mir auf Klick nicht der Inhalt meiner iCloud angezeigt wird?

    Verbinden mit meiner TC kein Problem, aber anzeigen eines Bildes nur oer Download? Also kein Stream?

    Was bitte ist denn dann ein Filesystem?

  7. Ich bin seit Jahren großer Fan von Documents. Es gibt keine App, die so exzessiv genutzt wird. Zumal durch den im Hintergrund laufenden PDF Expert bestimmte Aktionen noch besser und leichter durchgeführt werden können als z.B. mit Acrobat auf dem PC.

    Jetzt bin ich aber das erste mal enttäuscht. Unabhängig von der gewöhnungsbedürftigen Neusortierung der externen Laufwerke und Clouds (das war vorher übersichtlicher und eingängiger) nervt mich vor allem eines: Beim Zusammenführen von PDFs lässt sich Documents mittlerweile ewig Zeit und knackt zwischendurch auch schon mal ab.

    Übrigens noch eine Frage an die PDF-Profis. Bei Acrobat (Vollversion übrigens) kann man easy die Seitenränder der PDFs neu definieren, also quasi beschneiden. Geht das auch bei Documents? Ich habe über die Jahre hinweg diese Funktion nie gefunden (so sie’s überhaupt gibt). Wäre schon cool…

  8. Holla. Jetzt habe ich noch eine Kröte entdeckt. Im Gegensatz zu früher lädt Documents jetzt die ausgewähltem Dateien nicht mehr zuverlässig auf den NAS hoch. Das ist echt Mist, weil man so seine Backups immer zeitaufwendig prüfen muss. Daumen runter für das Update!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de