Duolingo: Kurzgeschichten jetzt auch mobil auf iOS-Geräten verfügbar

Lese- und Hörverständnis verbessern

Ihr wollt eine neue Sprache lernen? Dann solltet ihr mal einen Blick auf die iOS-App Duolingo (App Store-Link) werfen, die zahlreiche Sprachen dieser Welt in entsprechenden Kursen anbietet – darunter auch die konstruierte Star Trek-Sprache Klingonisch, Esperanto oder die aus Game of Thrones bekannte Sprache Hochvalyrisch. Der Download der etwa 125 MB großen Universal-App ist grundsätzlich kostenlos und finanziert sich über kostenpflichtige In-App-Käufe für Duolingo Plus. Die Anwendung benötigt iOS 11.0 oder neuer, und kann auch in deutscher Sprache genutzt werden.

Schon seit einiger Zeit gibt es in Duolingo sogenannte Stories, das sind interaktive Geschichten, die das Lese- und Hörverständnis in einer Fremdsprache mit Hilfe von kleinen Stories weiter fördern und sie somit vertiefen. Die Stories richten sich dabei primär an Nutzer, die eine Duolingo-Lektion so gut wie abgeschlossen haben.

Zunächst waren die Duolingo Stories nur in spanischer und portugiesischer Sprache verfügbar. Nach einiger Zeit hat das Entwicklerteam reagiert und die interaktiven Geschichten auch in deutscher und französischer Sprache zur Verfügung gestellt. Mittlerweile stehen mehr als 100 dieser komplett vertonten Stories bereit, zu den unterschiedlichsten Themen. Ab sofort stellt Duolingo die Stories auch für iOS in der mobilen App zur Nutzung bereit, Android-User müssen sich noch etwas bis zum Release gedulden. 

Stories nicht für alle Sprachkombinationen verfügbar

Einige der verfügbaren Stories sind in sich geschlossen, während andere mehrteilige Geschichten sind, die man beim Erlernen einer neuen Sprache erkunden kann. Nutzer können sogar aus Sachgeschichten wie Biografien, Originalerzählungen und Geschichten wählen, die von Klassikern wie beispielsweise „Der gestiefelte Kater“ adaptiert wurden. Auch dort gilt: Sätze mpssen übersetzt oder vervollständigt werden, und jede richtige Antwort bringt einige Erfahrungspunkte ein. 

Abschließend wichtig zu wissen: Das Stories-Feature steht nicht in allen Sprachkombinationen zur Verfügung, sondern richtet sich primär an englischsprachige Nutzer, die Deutsch, Spanisch, Französisch und Portugiesisch lernen wollen, oder auch an spanische, portugiesisch und chinesisch sprechende User, die sich zum Erlernen der englischen Sprache entschieden haben. 

‎Duolingo
‎Duolingo
Entwickler: Duolingo
Preis: Kostenlos+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de