Für Telekom-Kunden: Zeitschriften-Flatrate Readly 3 Monate gratis nutzen

Im „Mega-Deal der Woche“ verschenkt die Telekom 3 Monate kostenfreien Zugriff auf die Zeitschriften-Faltrate Readly.

readly

Die Zeitschriften-Flatrate Readly (App Store-Link) hat sich wirklich gemausert. Mittlerweile bekommt man über die App für iPhone und iPad unbegrenzten Zugriff auf 1500 Zeitschriften mit 30.500 Ausgaben, darunter viele bekannte deutsche Publikationen. Unter anderem mit dabei sind Auto, Motor und Sport, Bravo, Connect, Cosmopolitan, Gamestar, Intouch, MacLife, Macwelt, Closer, Hörzu und viele mehr.

Readly läuft auf iPhone und iPad mittlerweile sehr flüssig. Besonders gut gefällt uns, dass man Zeitschriften direkt lesen kann, während die komplette Ausgabe im Hintergrund weiter geladen wird. Basis-Funktionen wie Lesezeichen und Favoriten sind natürlich ebenso an Bord wie einige interessante Extras. So kann man beispielsweise komplette Seiten per E-Mail teilen. Seit einem der letzten Updates können auch verfügbare Kreuzworträtsel und Sudokus direkt in der App gelöst werden.

Exklusiv für Telekom-Kunden, und diesmal wirklich ausschließlich für Telekom-Kunden, gibt es die ersten drei Monate geschenkt. Dazu müsst ihr euch auf dieser Sonderseite mit eurer Handynummer registrieren und zwar als Neukunde. Wer den Deal direkt mit dem Smartphone abschließt, umgeht die Eingabe der Handynummer, muss dafür aber auch im Telekom-Mobilfunknetz eingeloggt sein. Bestandskunden von Readly können an dieser Aktion nicht teilnehmen. Die Gratis-Monate werden dabei direkt in euren Vertrag eingebucht, wer den Dienst nach den drei Gratis-Monaten nicht mehr nutzen möchte, muss ihn kündigen.

So funktioniert der Deal:   

  1. Trennen Sie auf Ihrem Smartphone die WLAN-Verbindung und klicken Sie auf „Deal aktivieren“. Ihre Handynummer wird automatisch erkannt. Als PC-Nutzer authentifizieren Sie sich komfortabel über Ihre Handynummer.
  2. Sie werden automatisch zur Buchungsseite weitergeleitet. Dort werden Ihnen nochmals alle relevanten Informationen über den Mega-Deal in der Übersicht angezeigt.
  3. Legen Sie nun Ihr Readly Konto mit Emailadresse und Passwort an und klicken Sie auf „Konto erstellen“.
  4. Anschließend laden Sie sich einfach die Readly App im Apple oder Google Play Store herunter und melden sich mit Ihrem eben erstellten Konto an.
Readly
Readly
Entwickler: Readly
Preis: Kostenlos+

Einlösebedingungen: Das Angebot ist bis einschließlich 27.12.2016 gültig und kann ausnahmslos für Telekom Mobilfunk und MagentaEINS Kunden mit Telekom SIM-Karte und Readly Neukunden garantiert und ausschließlich über www.telekom.de/megadeal eingelöst werden. Die Einlösung erfolgt ausschließlich über den auf www.telekom.de/megadeal gezeigten Link zur Readly-Aktionsseite. Mit der Einlösung erfolgt die Buchung der Option „Digitaler Zeitschriftenkiosk“ zu Ihrem Telekom Mobilfunktarif. Die Telekom schenkt Ihnen die ersten drei Monate Readly-Nutzung, danach kostet die Option 9,99 €/Monat und so sparen Sie 2 x 9,99 € (der erste Monat Readly ist auch außerhalb des Mega-Deals kostenlos nutzbar). Die Option ist täglich zum Ende des Kalendermonats kündbar. Der Kunde erhält außerdem ein zusätzliches Datenvolumen von 150 MB je Kalendermonat für die Nutzung aller mobilen Anwendungen.

Kommentare 9 Antworten

  1. Hätte letztes Jahr enorme Probleme da wieder rauszukommen. Das wird über die Telekom abgerechnet, kann aber nicht selbst intern gekündigt werden. Und die Hotline hat dazu keine Ahnung gehabt. Hab an einem Abend 5 mal mit jemanden von dort telefoniert, die zum Teil aufgelegt hatten, bis ich zur Dame von der Kundenrückgewinnung kam und sie mir die Hälfte meines entstandenen Schadens erstattet hat. Nur dass da nichts mehr gebracht hat, weil meine letzte Rechnung vor dem Wechsel niedriger blieb als mein Gutschein und deshalb blieb ich auf Kosten sitzen.
    Also ich würde rein vom verwalterischen davon abraten.

    1. Das mit dem kündigen stimmt leider, aber wenn man weiß wo man suchen muss ist es easy. Einfach auf die Telekom-Kundenseite gehen, dort anmelden u. es gibt einen Punkt wo alle Abo’s angezeigt werden die über die Telekom laufen.

  2. Bei dem Angebot muss man aber aufpassen – hatte es letztes Mal auch probiert, musste aber zahlen, da es nicht für Business Tarife galt – dieser Hinweis verbarg sich aber im Kleingedruckten vom Kleingedruckten.

    Dieses nur als Hinweis für alle Schnellbucher – ich weiß nicht wie es dieses Mal ist, auf jeden Fall hilft genaues lesen der „micro“ Bedingungen.

  3. Moin moin, danke für den Hinweis. Ich wusste bisher gar nicht, dass es eine Zeitschriftenflat überhaupt gibt. In der Vergangenheit hatte ich eh kaum Zeitschriften gekauft, da mich immer nur wenige Artikel interessierten und gerade die Fotozeitschriften für einen Artikel einfach zu teuer sind.
    Nun habe ich als Vodafone Kunde ein normales Probeabo (2 Monate lesen, 1 Monat bezahlen) abgeschossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de