Gravity Duck Islands: Witziges neues Gravity-Game mit 80 Leveln in 4 Welten

Eine kleine Ente in einer gefährlichen Welt – das ist grob zusammengefasst das Thema des neuen Casual Games Gravity Duck Islands.

Gravity Duck Islands

Gravity Duck Islands (App Store-Link) zählt zu den Neuerscheinungen im deutschen App Store und kann seit dem heutigen 17. September zum kleinen Preis von 99 Cent auf eure iPhones, iPod Touch und iPads geladen werden. Die etwa 43 MB große Anwendung erfordert iOS 7.0 oder neuer und steht bisher nur in englischer Sprache bereit.

Wie es der Titel von Gravity Duck Islands bereits andeutet, dreht sich in diesem witzigen, aber herausfordernden Platformer-Game alles um die Schwerkraft bzw. die Möglichkeiten, diese auszuhebeln, um so insgesamt 80 knifflige Level in vier unterschiedlichen Umgebungen meistern zu können.

In Form einer kleinen gelben Ente macht man sich also auf, die vier Inseln zu erkunden und nach Möglichkeit die Level in kürzester Zeit zu bestehen, um so notwendige Sterne einzusammeln. Diese werden nämlich benötigt, um die weiteren Welten freizuschalten. Auf dem Weg warten dabei nicht nur fiese Hindernisse, sondern auch die Schwierigkeiten der Schwerkraft.

Game Center-Erfolge und iCloud-Sync in Gravity Duck Islands

Ausgestattet mit virtuellen Buttons zum Vor- und Zurückbewegen, sowie einem A- und B-Button für Spezialaktionen wie Springen oder der Schwerkraftänderung, versucht man, die in einer kultigen Retro-Optik angelegten, relativ kurzen Level so schnell wie möglich zu absolvieren. Unterwegs trifft man außerdem immer wieder auf gelbe Gummienten, die es einzusammeln gilt, um sie später gegen Accessoires für das kleine Entlein einzutauschen.

Das wichtigste in Gravity Duck Islands ist dabei neben der Schnelligkeit auch der Umgang mit den beiden Aktions-Buttons. Springe ich, oder wechsle ich die Schwerkraft? In späteren Welten kommen zudem andere Aktionen hinzu, so dass die Hauptfigur anstatt zu springen dann teleportiert wird oder auch schwebt. Für weitere Abwechslung sorgen zudem verschiedene Game Center-Erfolge. Ein iCloud-Sync erlaubt es dem Spieler, auf mehreren Geräten zu spielen und dabei immer auf dem gleichen Speicherstand zu sein. Wir sagen: Platformer- und Gravity-Game-Fans, auf in den App Store!

Kommentare 4 Antworten

  1. Ich kann einfach meinen Mund nicht halten, da ich zum wiederholten Male sehe, dass Apps oder Spiele, die anderen Spielen sehr ähnlich sehen, beworben werden, ohne den oder die nicht offiziellen Verwandten zu benennen.
    Möglicherweise ist die Recherche zu aufwändig oder dann ist es weniger werbewirksam, aber ich würde mich über diese Hintergrundinfo, soweit bekannt, sehr freuen.

    In diesem Fall habe ich sofort an das Spiel VVVVVV vom großartigen Terry Cavanagh denken müssen. Eine totale Empfehlung IMO.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de