Greyhound: Tom Hanks’ Weltkriegs-Drama startet heute bei Apple TV+

Atlantikschlacht im Zweiten Weltkrieg

Bei Apples Videostreaming-Service Apple TV+ wurde der Titel in den vergangenen Wochen bereits umfassend angepriesen – nun ist das Weltkriegsdrama „Greyhound“ auch veröffentlicht worden. In diesem mit Spannung erwarteten 91-minütigen Film agiert Tom Hanks („Forrest Gump“, „Philadelphia“, „Cloud Atlas“) nicht nur als Drehbuchautor, sondern spielt mit dem Marineoffizier George Krause auch die Hauptrolle.

Im Film befehligt der Offizier George Krause den Zerstörer USS Keeling, Rufname Greyhound, der zusammen mit einer Flotte von alliierten Schiffen den deutschen U-Booten im Atlantik Einhalt gebieten soll. Der Film basiert auf dem Roman „The Good Shepherd“ von Cecil Scott Forester aus dem Jahr 1955 und spielt zu Beginn des Zweiten Weltkriegs. Die Regie führte Aaron Schneider, der 2004 mit seinen Kurzfilm „Two Soldiers“ einen Oscar gewann, weitere Rollen im Film werden von Elisabeth Shue, Stephen Graham und Rob Morgan gespielt. Blake Neely sorgte für die Filmmusik in Greyhound.


Eigentlich sollte Greyhound als Kinofilm starten, konnte aber aufgrund der Coronavirus-Pandemie nicht im Kino gezeigt werden. Auch in den USA bleiben immer noch viele Kinos geschlossen. Apple soll für die Apple TV+ Vertriebsrechte eine Summe von 70 Millionen US-Dollar gezahlt haben. Greyhound ist seit heute in mehr als 100 Ländern weltweit verfügbar. Unter dem Artikel könnt ihr euch noch den offiziellen Trailer zum Film ansehen.

(Foto: Apple)

Kommentare 9 Antworten

    1. @kristian: Es ist keine Schande, fremde Sprachen zu lernen. Lerne Englisch, das wird Dir helfen im Leben, nicht nur beim Konsumieren von Filmen.
      Wie ich Englisch gelernt habe? Auf sehr angenehme Art und Weise. Beim Gucken von Filmen auf Englisch. Seit fast 30 Jahren.

  1. Apple TV ist mit Abstand der schlechteste Streaming Dienst. Kaum Serien und filme, kann nicht nachvollziehen wer dafür Geld bezahlt. Habe das gratis Jahr, aber nutze es nicht.

    1. Dann verpasst Du einige gute Serien, welches aber Dir überlassen ist.
      Empfehlen kann ich Dir z.B. See und For all Makind. the Morning Show bekommt erst fahrt in den letzten drei Folgen, genauso ist es bie Truth Be Told .
      Allesamt nicht schlecht.

      1. Naja, wieso wird es wohl nicht genutzt? Vermutlich wegen des zu schlechten Angebots was Filme angeht (so bei mir). Serien sind ja schön und gut aber man guckt schon so viele Serien, da will man nicht die zigste anfangen. Und meiner Meinung nach kann man sich da schon beschweren, wenn einem das Lineup absolut nicht zusagt. Verglichen mit der Konkurrenz auf jeden Fall um Meilen schlechter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de