Im Überblick: Die besten reduzierten Spiele der letzten Tage

Ihr habt in den vergangen Tagen nicht alle News verfolgt? Aktuell gibt es viele reduzierte Spiele, auf die wir noch einmal aufmerksam machen wollen.

Badland 2 2

Daran besteht wohl kein Zweifel mehr. Ab morgen wird Apple im App Store eine Aktion bewerben, in der viele und gute Spiele gelistet werden, die im Preis reduziert sind. Auf die besten Deals haben wir schon aufmerksam gemacht, mit diesem Artikel möchten wir noch einmal einen Überblick als Zusammenfassung abliefern, falls ihr die eine oder andere Aktion verpasst habt.

Badland 2 (Universal-App, 4,99 → 1,99 Euro)
Badland 2 folgt dem Spielprinzip seines Vorgängers und hat dabei das Gameplay noch um einige kleine Funktionen verbessert. Auch in diesem Titel heißt es, in einer Vielfalt von Leveln eine oder gleich mehrere kleine, schwarze Figuren durch eine Art tödlichen Hindernisparcours zu navigieren und sie sicher ins Ziel zu bringen. Anders als beim Vorgänger ist es in Badland 2 nun allerdings auch möglich, sich in alle vier Richtungen zu bewegen. Die Level scrollen daher nicht zwangsläufig von links nach rechts, sondern oft muss man auch nach oben oder nach unten fliegen. (zum ausführlichen Bericht)

Lumino City (Universal-App, 4,99 → 1,99 Euro)
Gespielt wird mit Lumi, die auf der Suche nach ihrem verschleppten Großvater ist und auf ihrer Reise durch Lumino City viele spannende Details über das Leben des Opas entdeckt. Auf dem Weg durch die kunterbunte Welt müssen immer wieder kleine Rätsel bewältigt und Puzzles gelöst werden. Die Steuerung ist dabei denkbar einfach und funktioniert mit Fingertipps. Besonders die handgemachte Grafiken sind einfach nur großartig. (zum ausführlichen Bericht)

The Room Three (Universal-App, 4,99 → 1,99 Euro)
The Room Three setzt an der Geschichte des zweiten Teils an, kann aber auch ohne sämtliche Vorkenntnisse gespielt werden. Nach einer Zugfahrt wacht man plötzlich auf einer abgelegenen Insel auf und muss zahlreiche Rätsel lösen, die von einem geheimnisvollen Meister gestellt werden. (zum ausführlichen Bericht)

Punch Club (Universal-App, 4,99 → 2,99 Euro)
In Punch Club schlüpft man in die Rolle eines jungen Boxers, dessen Vater im Kindesalter vor seinen eigenen Augen ermordet wurde. Er musste seinem Vater versprechen, stark zu sein und zu kämpfen – was er fortwährend im Spiel auch macht. Als Nutzer von Punch Club begleitet man den jungen Sportler durchs Leben, lässt ihn in verranzten Muckibuden mit Gewichten und auf dem Laufband trainieren, in unbefriedigenden Jobs arbeiten, um Geld zu verdienen, im Supermarkt einkaufen, neue Freunde und Verbündete finden, in verschiedenen Ligen Kämpfe austragen – und darüber hinaus auch die Liebe des Lebens und den Mörder des Vaters finden. (zum ausführlichen Bericht)

Shadowmatic 2

Shadowmatic (Universal-App, 2,99 Euro → 99 Cent)
Shadowmatic verfügt über insgesamt 90 Level, die in zehn unterschiedlichen Umgebungen beziehungsweise Räumen angeordnet sind. Das Ziel des Spiels ist es, der Titel der App deutet es schon ansatzweise an, aus beleuchteten abstrakten Objekten durch Drehen erkennbare Schattenfiguren zu erzeugen. Sowohl das Objekt als auch der Schatten an der Wand können bewegt werden, und es bedarf in vielen Fällen einiges an Knobelarbeit, bis der entsprechend zusammenzusetzende Gegenstand in seiner angestrebten Form als Schatten erscheint. (zum ausführlichen Bericht)

Super-Phantomkatze (Universal-App, 1,99 Euro  99 Cent)
Auch der Aufbau der Level mit seinen Blöcken und Münzen erinnert uns irgendwie an die Abenteuer des Klempners aus Italien. Glücklicherweise hat Super Phantom Cat aber noch einige spannende Extras auf Lager: So müssen in jedem Level drei Sterne gesammelt werden, die zum Teil versteckt sind und erst einmal gefunden werden müssen. So hüpft, läuft und springt man wie in guten alten Zeiten durch die Gegend. (zum ausführlichen Bericht)

You Must Build A Boat (Universal-App, 2,99 Euro → 99 Cent)
You Must Build A Boat ist ein Match-3-Spiel für iPhone und iPad. In gefährlichen Dungeons gilt es Monster zu bekämpfen, in dem man mindestens drei gleiche Objekte verbindet. Mumien können beispielsweise mit Schwertern oder Flammen attackiert werden. Später im Spiel erklärt ein Mitglied der immer weiter wachsenden Besatzung sogar, welche Gegner man am besten mit welcher Waffe angreift. Neben den Schlüsseln zum Öffnen von Türen können auch Muskeln, Schilder und Intelligenz kombiniert und eingesammelt werden. (zum ausführlichen Bericht)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de