Leder Wallet für das iPhone 12 mit MagSafe: Nur der Anfang?

Neue Möglichkeiten für neues Zubehör

Mit dem iPhone 12 hat Apple den vor einigen Jahren noch beim Mac zum Einsatz kommenden MagSafe-Anschluss neu erfunden. Kleine Magnete rund um die Qi-Ladespule sorgen dafür, dass nicht nur das MagSafe-Ladegerät, sondern auch anderes Zubehör an der Rückseite des iPhones haften. Zum Start bietet Apple unter anderem das Leder Wallet, ein kleines Kartenfach für bis zur drei Kreditkarten an.

Mit einem Preis von knapp 65 Euro ist das Leder Wallet natürlich alles andere als günstig und natürlich muss es auch euren Geschmack treffen. Es passt aber wunderbar zu allen drei iPhone-Größen, ganz egal ob iPhone 12 mini, iPhone 12 Pro Max oder eines der beiden normal großen Modelle. Zur Auswahl stehen dabei die Farben Baltischblau, California Poppy, Sattelbraun und Schwarz. Und am Ende erfüllt es seinen Zweck: Bis zu drei Kreditkarten können direkt am Rücken des Geräts aufbewahrt werden.


Was euch bei dem neuen MagSafe-Zubehör genau erwartet, das haben wir noch einmal in einem kleinen Video für euch zusammengefasst. Hier sind unsere Eindrücke:

Abschließend kann man ganz sicher sagen: Apple hat mit dem iPhone 12 eine neue Kategorie für Zubehör geschaffen: MagSafe. Belkin hat ja bereits eine Halterung für das Auto und diverse Ladegeräte angekündigt, auch Apples MagSafe Duo Charger steht in den Startlöchern. Das wird aber noch lange nicht alles gewesen sein.

Ich würde mich beispielsweise über einen kleinen Akku mit 1.000 bis 1.500 mAh im Formfaktor des Leder Wallets freuen. Quasi für die Notfall-Reserve, die man einfach magnetisch an das iPhone haftet. Ich denke, dass es nur noch eine Frage der Zeit ist, bis uns ein entsprechendes Zubehör geboten wird.

Apple Leder Wallet

Das iPhone Leder Wallet mit MagSafe hat ein schönes, funktionales Design. Damit hast du deinen Ausweis und deine Kreditkarte immer dabei.

63,35 EUR

Anzeige

Kommentare 13 Antworten

      1. Ich glaube da gehen die Meinungen halt auseinander. Jemand der das gerne nutzt, wird darauf Acht geben wie er es in die Hosentasche schiebt. Da muss man sich schon doof anstellen, damit das abfällt. Ansonsten: schönes Produkt, aber zu teuer.

      2. Naja, wo genau habe ich es angepriesen?

        Selbst im Video habe ich mehrfach gesagt, dass es teuer ist. Und dass es durchaus abfallen kann.

        Viel mehr habe ich angepriesen, dass wir dank MagSafe bald noch spannende Produkte bekommen dürften.

    1. Ja. Das Produkt scheint nicht zu Ende gedacht worden zu sein. Mit den MagSafe Silikon Cases klappt es immerhin halbwegs, so dass es im Alltag keine Probleme gibt.

  1. Vajacases haben mich als langjährigen Kunden angemailt, was ich mir denn wünschen würde als mögliches neues Zubehör. Da wurde dann u.a. zur Auswahl gestellt „Ganzseitige Rückseite aus Leder“. Hochwertiges Leder, nur die Kamera ausgespart, ohne Karteneinschub. Das entspricht genau meinen Vorlieben. Ich hoffe es wird tatsächlich produziert – und es hält gut…

  2. Ich hatte vor Jahren mal ein schlechtes Erlebnis mit Magnet am Wallet – es hat den Magnetstreifen der Kreditkare gelöscht. Wie wird das beim neuen iPhone und dem Zubehör gelöst?

  3. Der fabi-wunsch wurde bereits durch die firma PITAKA erhört:

    „pitaka Wireless Dock-and-Go Charger magnetische Handyhalterung mit Power Bank 2 in 1 Kabellose Ladegerät [MagEZ Juice] Tischständer für Qi-Smartphones“

    auf Amazon zu finden.
    Spitzenidee und für den der es braucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de