Logi Base im Test: Teures und sehr gutes Dock für das iPad Pro

Gestern wurde es offiziell vorgestellt, heute haben wir es schon genauer für euch unter die Lupe genommen: Das iPad-Dock Logi Base mit Anschluss für Apples Smart Connector.

Logi Base 1

Während iPhone-Docks hauptsächlich im Hochformat arbeiten und man das Smartphone so zum Aufladen problemlos auf einen Lightning-Anschluss stellen kann, sieht es beim iPad anders aus. Das große Tablet wird meist im Querformat genutzt und bisher gab es quasi kein Dock, dass das iPad direkt nach dem Aufstellen aufladen kann – ohne den manuellen Anschluss eines Lightning-Kabels gibt es in diesem Fall keinen Saft.

Beim neuen Logi Base des bekannten Herstellers Logitech kommt daher Technik zum Einsatz, die Apple mit dem großen iPad Pro eingeführt und mit dem neuen iPad Pro mit 9,7 Zoll Display fortgeführt hat: Der Smart Connector. Die drei kleinen Anschlüsse an der linken Seite des iPads können für viele verschiedene Zwecke genutzt werden, unter anderem für externe Tastaturen.

Nun sorgt Logitech für eine weitere Option: Mit dem Logi Base kann man alle Modelle des iPad Pro aufladen, ganz ohne ein Lightning-Kabel einstecken zu müssen. Nun gut, ganz korrekt ist das nicht, denn der iPad-Ständer selbst muss mit einem nicht mitgelieferten Lightning-Kabel mit einem Netzteil verbunden werden. Danach muss man das iPad Pro nur noch auf das Dock stellen, um mit dem Ladevorgang zu beginnen.

Logi Base überzeugt mit Magneten und einem sicheren Halt

Viel falsch machen kann man dabei nicht: Dank Magneten wird das iPad Pro genau an die richtige Position gelenkt und steht dabei sicher mit einem Winkel von etwa 66 Grad. Besonders praktisch: Das iPad kann mit einer Hand aus dem Logi Base genommen werden. Dank einer gummierten Oberfläche an der Unterseite des Docks haftet der kleine Aluminiumbogen auf Tischen, Glasplatten und anderen glatten Oberflächen. Stellt man das Logi Base dagegen auf einer Tischdecke ab, muss das Dock mit einer Hand festgehalten werden, um die Kraft der Magneten zu überwinden.

Logitech hat sich bei der Konstruktion also durchaus Gedanken gemacht. Und auch sonst kann das neue Dock optisch auf ganzer Linie überzeugen. Es fügt sich perfekt in die Apple-Produktlinie ein und punktet mit einer sehr guten Verarbeitung. Schwarzes Plastik an den richtigen Stellen sorgt beispielsweise dafür, dass Aluminium nicht an Aluminium kratzt. Theoretisch lässt sich das iPad Pro auch im Hochformat auf das Dock stellen, dann steht es bei weitem aber nicht so standsicher.

Logi Base 2

Es gibt aber auch zwei Kritikpunkte, einen kleineren und einen größeren. Fangen wir mit der kleinen Kritik an: Über das Logi Base wird das iPad Pro (getestet mit dem 12,9 Zoll Modell) rund 5 Prozent pro Stunde langsamer geladen, als es direkt mit dem Lightning-Kabel am gleichen Netzteil der Fall wäre. Aber immerhin: Das iPad wird schnell genug geladen, damit es bei der Video-Streaming (getestet mit Sky Go) nicht entladen wird.

Schade ist dagegen: Obwohl der Smart Connector beispielsweise bei Tastaturen zur Datenübertragung genutzt werden kann, ist eine Synchronisation mit einem angeschlossenen Computer nicht möglich, das iPad wird lediglich geladen. Um beispielsweise ein Backup in iTunes anlegen zu können, muss man ein zweites Kabel auf gewohnte Weise anschließen. Ob sich diesen Schuh nun Apple oder Logitech anziehen muss, können wir nicht beurteilen – am Ergebnis ändert das momentan aber ohnehin nichts.

Als reines Dock zum Aufladen des kleinen und großen iPad Pro macht das Logi Base eine sehr gute und qualitativ hochwertige Figur. Eigentlich fehlt nur der angebissene Apfel als Logo, aber dann würde das Zubehör wohl noch mehr kosten. Und daran besteht wohl kein Zweifel: 99,99 Euro sind eine Hausnummer. Man kann sein Geld aber definitiv schlechter anlegen…

Logi Base
  • 10/10
    Design - 10/10
  • 10/10
    Verarbeitung - 10/10
  • 7/10
    Funktionalität - 7/10
  • 5/10
    Preis/Leistung - 5/10
8/10

Fazit

Das Logi Base kostet sicherlich mehr als viele andere iPad-Docks, bietet dank Smart Connector aber modernste Technik und ein tolles Design für das iPad Pro. Schade ist nur, dass keine Daten synchronisiert werden können.

Sending
User Review
0 (0 votes)
Comments Rating 0 (0 reviews)

(YouTube-Link)

Kommentare 12 Antworten

  1. Funktionalität 7/10 obwohl das Ding einen einzigen Winkel hat und nur Laden kann? Ich weiß ja nicht… Wenigstens Synch hätte ich ja erwartet…

  2. Wenn es langsamer lädt, dann nehme ich nicht an, dass das MacBook Netzteil mit USB-C zu Lightning Kabel ein schnelleres laden ermöglicht. Weiß das jemand?

  3. Dazu habe ich Fragen:

    1) Sind 5 % pro Stunde etwas anderes als 5 % pro zwei Stunden?

    2) OK, im Ernst: Früher oder später will man auf der Screen-Tastatur tippen. Wie soll das gehen? Ich hätte mir sehr ein Dock mit verstellbarem Winkel gewünscht. So aber kann ich das iPP nur als passiven Bildschirm nutzen. Es sieht hübsch aus und ist toll verarbeitet. Aber es würde (bei mir) keine Funktion erfüllen. Oder kann man so tippen?

  4. Vielen Dank für die ausführliche Vorstellung des Logi Base. Auch mich würde interessieren wie es sich mit Apples Case verhält – geht es überhaupt – wenn ja, steht das IPad dann genauso sicher in der Logi Base ? Ich würde mich sehr freuen wenn ihr diese Info noch nachliefern könntet. Vielen Dank vorab!

  5. Grüezi zusammen

    – Preis ist zu Ordinär ?
    – Mit iTunes verbinden nochmal ein Kabel anschliessen = no go ?
    – Keine Verstellmöglichkeit ?

    + Sehr,schöner Alu-Halter auf dem Apple-Schreibtisch bye Apple-Like ?
    + Einfach nur als Ladestation einfach superschön und immer Parat ?

    + Tipp:
    Öpfel-Logo auf das Logo vom Hersteller überkleben ?
    und
    auf der Rückseite ebenfalls ein Öpfel-Logo kleben ?

    Ich verwende für mein 12,9″ dieses schöne grüne Brettle hier:

    http://www.amazon.de/Farbiger-Buchhalter-gr%C3%BCn/dp/B00FDY0TYA/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1461800404&sr=8-1&keywords=farbiger+buchhalter

    + Mega viele Winkel-Verstellmöglichkeiten ❤️
    + Gummikleber-Pads an den richtigen Auflageflächen kleben (Baumarkt) ❤️
    + Perfekt zum Schreiben und Filme schauen ❤️
    + Absolut Bomben-Standfest in allen Positionen ❤️
    + Pencil hat jetzt auch seinen Platz hinter dem iPad auf der unteren Fläche vom Brettle ❤️
    + Preis = ?

    Grüssle aus der Schweiz sagt Wolle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sending

Copyright © 2019 appgefahren.de