Mr Flap: Die beste Flappy Bird-Alternative im Video

Eigentlich wollten wir Flappy Bird begraben. Heute müssen wir noch einmal euch mit dem Thema konfrontieren – Mr Flap ist nämlich eine echte Empfehlung.

Mr FlapNach dem Aus von Flappy Bird strömen weiter viele Klone in den App Store, die ein kleines Stückchen vom ganz großen Kuchen abhaben möchten. Fast alle Umsetzungen sind 1-zu-1 kopiert und sind nicht wirklich innovativ. Die Entwickler von 1Button haben sich der Sache ebenfalls angenommen, die Idee von Flappy Bird weiter gesponnen und Mr Flap (App Store-Link) veröffentlicht.


Eigentlich wollte Apple den Riegel vor neuen Klonen schieben, doch die Prüfer sind der Flut an neuen Apps nicht gewappnet. Jeden Tag strömen neue Klone in den App Store, nach Angabe des Guardians sollen von 293 neu eingestellten Apps 95 Flappy Bird-Klone in einem Zeitfenster von 24 Stunden dabei sein.

Ja, auch Mr Flapp lehnt sich an Flappy Bird an, hat das Spielprinzip aber etwas verändert. Im Gegensatz zu allen anderen Nachmachen fliegt man in Mr Flap im Kreis und muss möglichst viele Runden absolvieren, ohne gegen die Barrieren zu krachen. Die Steuerung gleicht dabei seinem Vorbild, aufgrund dessen ist auch Mr Flap wirklich schwierig und sorgt gleichzeitig für Frust und Sucht.

Flappy Bird setzte auf Retro-Grafiken, Mr Flap auf gestochen scharfe und farbige Retina-Grafiken. Für mich ist Mr Flap die beste Alternative zu Flappy Bird, die kostenlos auf iPhone und iPad installiert werden kann, allerdings mit Werbebannern ausgestattet wurde, die in unregelmäßigen Abständen nach Spielrunden auftauchen.

Wir haben Mr Flap kurz vor die Linse gehalten und zeigen euch das Spielprinzip im Video (YouTube-Link). Solltet ihr Flappy Bird vermissen, müsst ihr den Download von Mr Flap tätigen.

Mr Flap im Video

Anzeige

Kommentare 6 Antworten

  1. Schön, dass es nicht nur 1zu1 klone gibt, aber mr. Flap wird nur die Summen verdienen, die flappy Bird verdient hat. Und warum glaube ich das? Ganz einfach die werbebanner in flappy Bird haben einfach nicht gestört, man konnte einfach weiter suchten, diese Monster overlays stören da eher den frustfluß.

  2. Nö, diese Art von Spielen und die Weise, mit welcher „Mühe“ und welchem „Ziel“ sie programmiert worden sind, schenke ich nicht meine kostbare Zeit.
    Dann lieber ein paar visualisierte Codezeilen, die mich unterhalten wollen.Die bekommen dann gerne noch etwas Geld für ihre Mühe von mir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de