MWetter: Anwendung aus deutscher Entwicklung bietet bereits ein Widget

Das Wetter direkt auf dem Homescreen

Sollte euch die mitgelieferte Wetter-App von Apple nicht genügen, gibt es im App Store ja bekanntlich zahlreiche Alternativen. Weather Pro, WetterOnline oder Wetter.com, um nur einige davon zu nennen. Doch bisher haben es die Entwickler der großen Unternehmen nicht geschafft, ihre Wetter-Apps vollständig für iOS 14 zu optimieren und ein Widget für den Homescreen zu integrieren.

Wie es gemacht wird, zeigt Michael Lindinger mit seiner Universal-App MWetter (App Store-Link), die übrigens auch eine vollständige Unterstützung für die Apple Watch bietet. Bereits direkt nach dem Start von iOS 14 waren die Widgets verfügbar.


MWetter bietet bereits drei verschiedene Widgets

MWetter bietet drei verschiedene Widgets in den Größen klein, mittel und groß. Im kleinen Widget wird die aktuelle Temperatur mit einem Wetter-Icon sowie die Höchst- und Tiefsttemperatur am aktuellen Tag angezeigt. Das mittlere Widget bietet zudem eine stündliche Vorhersage für den aktuellen Tag, beim großen Widget gibt es zusätzlich einen Ausblick auf die kommenden beiden Tage.

Was euch ansonsten in der Wetter-App erwartet, könnt ihr sehr gut auf den Screenshots hier im Artikel und im App Store sehen. Ich finde das generelle Design durchaus gelungen, kann mich persönlich aber noch nicht ganz mit der Spalten-Anzeige der Wetterdaten anfreunden. Aber was nicht ist, kann ja noch werden.

Aus technischer Sicht bringt MWetter alles mit, was man sich von einer Wetter-App wünscht. Neben den Widgets gibt es auch einen Dark-Mode und eine iCloud-Synchronisierung der Favoriten. Die Wetter-Daten stammen laut Angaben des Entwicklers von Dark Sky – ein US-Dienst, der unter anderem auch auf Daten vom deutschen Wetterdienst zurückgreift.

‎MWetter - Wetter Vorhersage
‎MWetter - Wetter Vorhersage
Entwickler: Michael Lindinger
Preis: 5,49 €

Anzeige

Kommentare 7 Antworten

  1. Um ganz ehrlich zu sein: Für 5,49€ müssen die Wetterdaten auch passen! Nicht so wie bei den anderen Diensten: WeatherPro, Apple Wetter, WetterOnline und Konsorten, bei denen ich immer auf die Nase falle! Schade das es keine „Lite-Version“ gibt, um sich von der Genauigkeit vorab zu überzeugen! Derzeit fahre ich tatsächlich mit der DWD WarnWetter-App am präzisesten…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de