Nanoleaf Light Panels: Modulares Lichtsystem mit App-Steuerung heute günstiger kaufen (Update)

In den Angeboten des Tages hat Amazon noch einmal nachgelegt. Mittlerweile gibt es zahlreiche weitere Angebote, unter anderem von Nanoleaf.

Nanoleaf Aurora 1

Update am 27. März: Heute könnt ihr bei Amazon wieder zuschlagen, allerdings gibt es dieses Mal nur das 9er-Set im Angebot. Das etwas größere 15er-Set ist leider nicht reduziert. Erst gestern hatten wir ja einen Blick auf die neue Nanoleaf Remote geworfen.

Die Nanoleaf Light Panels, auch unter dem Namen Aurora bekannt, möchte ich nicht mehr missen. Mit den Teilchen kann man richtig viel anstellen, angefangen bei der Montage an der Wand bis hin zu den vielen verschiedenen Farbkombinationen, die sich mit den Dreiecken herstellen lassen.

Nachdem die Smart Home Angebote am heutigen Morgen noch überschaubar waren, hat Amazon jetzt noch einmal nachgelegt. Neben einigen Hue-Angeboten, interessant sind hier vor allem die drei bunten E14-Lampen, die ja kein Teil der aktuell noch laufenden Cashback-Aktion sind, gibt es auch Angebote rund um die Nanoleaf Light Panels.

Zur Auswahl stehen zwei verschiedene Sets, bei denen ihr neben dem notwendigen Controller samt Netzteil entweder 9 oder 15 Light Panels bekommt. Obendrauf gibt es das noch recht neue Sound-Modul im Wert von rund 43 Euro, mit dem ihr eure Musik visualisieren könnt. Die Preise für die beiden Sets liegen bei 185,99 Euro respektive 261,99 Euro.

Nanoleaf Aurora 2

Dank der Anbindung an HomeKit funktionieren die Nanoleaf Light Panels prima mit bestehenden Systemen zusammen, an erster Stelle sei hier natürlich Philips Hue genannt. Mittlerweile lassen sich Szenen für die Light Panels sogar ganz unkompliziert mit einem Hue-Schalter aktivieren, wenn ihr die aktuelle Bridge von Philips im Einsatz habt.

Im Vergleich zu Philips Hue ist das Nanoleaf Aurora noch eine viel größere Spielerei, aber vermutlich auch noch einmal eine Ecke beeindruckender. Mir persönlichen machen solche Gadgets jedenfalls einen riesig großen Spaß und ich kann gar nicht genug davon bekommen, auch wenn der Preis in diesem Fall definitiv eine Hausnummer ist.

Falls in eurer Smart Home Kriegskasse noch das notwendige Kleingeld zur Verfügung steht, rate ich euch unbedingt zum 15er-Set, mit dem ihr in Sachen Gestaltung einfach deutlich mehr Möglichkeiten habt.

nanoleaf Light Panels Rhythm Starter Kit - 9x...
Nanoleaf - Haushaltswaren
249,99 EUR 199,99 EUR

nanoleaf Light Panels Rhythm Starter Kit - 15x...
Nanoleaf - Haushaltswaren
349,99 EUR

Kommentare 16 Antworten

  1. Sind bei mir jeden Tag an, einfach genial, besonders in Kombination mit IFTTT. Kommste nach Hause, leuchtet deine Lieblingsszene und vergisst man mal aus zu machen, sorgt IFTTT dafür 😀 ansonsten sollte man eigentlich schon mindestens 12 haben, die Muster mit 9 Panels sehen doch eher bescheiden aus

      1. Das mit der Automation funktioniert bei mir mit Homekit irgendwie nicht wirklich, außerdem nutze ich IFTTT noch für andere Dinge ? Grundaussage sollte sein, geniale Teile und seit ich die habe, haben auch bereits 2 Kollegen zugeschlagen und werde nicht müde mir das anzuschauen?

  2. Moin, könnt ihr mal ein Bild posten wie das Nanoleaf bei Euch an der Wand wirkt. Ich versuch immer alle Smart Home Geräten zu verstecken weil ich sie meistens nicht hübsch finde und mein Zuhause keine Nerd Höhle sein soll. Deswegen finde ich das Nanoleaf System schwierige, irgendwie cool aber auch irgendwie nerdy und man hat das Kable rumhängen..

    1. Schau mal hier. Kabel hängt bei mir lose runter, ist aber auf der Seite des Schranks, auf der ich normalerweise nicht bin. Sehe es also kaum. Kommt wohl immer auf die Situation bei dir an.

    2. Ich habe die Kabel als schräge Verlängerung der Kante und dann einen Knick nach unten (quasi mit dem Kabel ein weiteres Element skizziert). So sieht es IMHO gut aus.

  3. Ich liebe meine Nanoleaf light Panels 🙂 ich hab 18 Stück und in nem schönem Muster angeordnet 🙂 funktioniert super mit dem HomePod 🙂

  4. Ich finde die Light Panels auch ziemlich genial. Eine Sache die mich extrem nervt, sind die ständigen Verbindungsabbrüche. Egal ob ich über die Nanoleaf App oder über HomeKit bedienen möchte. Ich habe das Teil seit Anfang des Jahres und muß in unregelmäßigen Abständen die Stromzufuhr trennen oder ein Reset an der Steuereinheit vollziehen. Dann funktioniert es wieder für eine Weile. Hat irgendwer eine Idee wieso.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de