NatureID: AI-basierte Pflanzen-, Hunde- und Katzenerkennung mit neuem Update

Ab sofort in v3.7 im App Store

Die Natur ist vielfältig. Was beim Genießen von tollen Pflanzen- und Tierarten sicherlich ein positiver Aspekt ist, führt bei der entsprechenden botanischen oder zoologischen Bestimmung schnell zu Schwierigkeiten. Wie heißt noch mal diese interessante Blume? Was ist das für eine ulkige Hunderasse?

Wer sich solche Fragen stellt, kann zur App NatureID (App Store-Link) greifen, die laut Aussage der Entwickler von AIBY mehr als 10.000 Pflanzenarten, über 100 Katzen- und mehr als 480 Hunderassen erkennen soll. Bei der Pflanzenerkennung soll laut den Machern der App eine Genauigkeit von bis zu 95 Prozent erreicht werden.


„NatureID ist ein hervorragendes Hobbywerkzeug mit einer auffallenden Mischung aus Technologie und Natur. Es identifiziert alle geheimnisvollen Keimlinge in Ihrem Garten und bewahrt Sie davor, versehentlich Blumen zu zupfen. Es verrät Ihnen die Rassen aller Hunde, die im Park spielen, und beschreibt Ihnen alle Katzen, die sich auf den Fensterbänken sonnen. Und wenn Sie häufig reisen, können Sie Aufzeichnungen über alle Pflanzen, Katzen und Hunde machen, denen Sie auf Ihren Reisen begegnen.“

Über die Kamera des iPhones wird einfach eine Aufnahme der Pflanze oder des Tiers gemacht, und die App erkennt dann im besten Fall die richtige Art und liefert eine ausführliche Beschreibung. Auch bei heruntergekommenen Pflanzen kann NatureID helfen, indem bestimmte Krankheitsmerkmale erkannt und Lösungsvorschläge in Form von Pflegetipps ausgegeben werden.

Mit dem nun erfolgten Update auf Version 3.7 von NatureID haben die Macher von AIBY einige weitere Neuerungen in ihre Natur- und Tier-App integriert. So heißt es in einer E-Mail der Entwickler an uns zu den neu hinzugefügten oder verbesserten Features:

  • schnellere Erkennungsgeschwindigkeit
  • Filteroptimierung für Pflanzen, Katzen und Hunde
  • Neue Artikel mit Empfehlungen zum Kauf der beliebtesten Pflanzen
  • Weitergabe der Fotos von Pflanzen und Haustieren, die Sie erkannt haben
  • Bewertung der Erkennungsgenauigkeit

Die Aktualisierung auf Version 3.7 von NatureID steht allen Usern ab sofort kostenlos im App Store zum Download zur Verfügung. Eine deutsche Lokalisierung liegt aber bisher noch nicht vor. Beachten sollte man, dass die Finanzierung der 116 MB großen und ab iOS 12.0 zu installierenden iPhone-App über ein Premium-Abo erfolgt, das mit satten 54,99 Euro/Jahr zu Buche schlägt. Vor Inanspruchnahme eines Abonnements lässt sich NatureID drei Tage lang kostenlos ausprobieren. Aktiviert man allerdings die Testphase, kostet das Jahresabo im Anschluss 64,99 Euro – ein merkwürdiges Gebaren, das die Entwickler hier an den Tag legen. Sollte es nicht jedem Nutzer ermöglicht werden, einen kostenlosen Test in Anspruch nehmen zu können, um danach zu gleichen Preisen ein Abo abschließen zu können?

Falls ihr euch für die Bestimmung mitteleuropäischer Pflanzen interessiert, können wir euch auch die kostenlose Alternative Flora Incognita (App Store-Link) empfehlen, die auf meinem iPhone bisher gute Dienste geleistet hat.

‎NatureID - Pflanzen bestimmen
‎NatureID - Pflanzen bestimmen
Entwickler: AIBY
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Kommentare 6 Antworten

    1. Ganz einfach, man macht es wie die App 1-2-3 Tanken: man kauft über 10.000 5-Sterne Bewertungen, da gehen die paarhundert echten 1-Sterne Bewertungen einfach unter, wenn man die Bewertungen nicht chronologisch sortiert. Und wer macht das schon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de