NOMAD: Neue MagSafe-Lederhüllen mit NFC für das iPhone 13 erhältlich

Aus Rugged Case wird Modern Case

In der Vergangenheit haben auch wir schon so einige Produkte aus dem Hause NOMAD, einem US-amerikanischen Hersteller von hochwertigen Accessoires für iPhones, iPads, die Apple Watch und Co. genauer unter die Lupe genommen. Das Unternehmen hat nun auch Lederhüllen für die neue iPhone 13-Generation vorgestellt.

Die neuen Schutzhüllen von NOMAD überraschen mit gleich zwei Neuerungen: Zum einen wird aus dem bisher bekannten „Rugged Case“ jetzt das „Modern Case“, zum anderen sind die MagSafe-Hüllen nun auch mit einem NFC-Tag, der als digitale Visitenkarte fungiert, ausgestattet. Das sind die Fakten im Überblick:


  • Schlanke und robuste MagSafe-Schutzhüllen für das iPhone 13
  • Integrierte digitale NFC-Visitenkarte (unterstützt durch POPL)
  • Aus Polycarbonat und hochwertigem Echtleder
  • Vernickelte Neodym-Magnete mit 800-1100 gf Magnetkraft (entspricht etwa 8-11 Newton) ermöglichen MagSafe-Kompatibilität
  • Ausrichtungsmagnet für ausrichtungsspezifisches Zubehör
  • Kompatibel mit Qi-Ladegeräten
  • Kombination aus innerem und einem äußerem Bumper sorgen für Schutz bei Stürzen aus bis zu 3 Metern Höhe
  • Weiche Mikrofaserauskleidung verhindert Kratzer am Gerät
  • Echtleder aus der Gerberei Horween, das mit der Zeit eine einzigartige Patina entwickelt
  • Doppelte Befestigungsmöglichkeit für ein Schlüsselband (Schlüsselband nicht enthalten)

Die Modern Cases für das iPhone 13 sind ab sofort für alle Modelle in den Farben Schwarz und Braun zu einem Preis von je 59,99 Euro bei Gravis erhältlich. In der Farbe Beige sind die Cases für iPhone 13 mini, iPhone 13 und iPhone 13 Pro zu einem Preis von je 59,95 Euro bei Technikdirekt erhältlich.

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

  1. Ich habe das Modern Leather Case für das iPhone 13 Pro Max hier neben mir liegen und kann die Lobeshymnen hier leider nicht bestätigen.

    Zum einen ist MagSafe viel zu schwach, das merkt man am Car Mount wo das Gerät schon durch das Eigengewicht bei unebener Straße runterfällt, als auch im Vergleich Original Apple Wallet auf Nomad und auf dem Original Apple Leather Case.

    Zum anderen ist auch die Lederqualität mau, ich hatte nach einem Tag normaler Hosentaschennutzung schon erste Schrammen (Fotos kann ich beisteuern).

    Am Ende habe ich nun wieder das Original.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 appgefahren.de