Particle Mace: Drei brutale Arcade-Modi, neun Raumschiffe und ganze 150 Missionen

Die Überschrift zu Particle Mace liest sich eindrucksvoll – wir haben das Arcade-Game genauer angesehen.

Particle Mace 1 Particle Mace 2 Particle Mace 3 Particle Mace 4

Particle Mace (App Store-Link) ist ein klassisches Arcade-Spiel, in dem sich der Spieler nur mit Hilfe eines runden Steuerpads gegen hinterhältige Gegner durchsetzen muss. Die einzige Waffe, die der Spieler in der feindlich gesinnten Umgebung zur Verfügung hat, ist ein Schwarm von orange-farbenen Partikeln, die mit dem eigenen Raumschiff verbunden sind und bei richtigem Schwung schleudernd zur Verteidigung genutzt werden können.

Particle Mace ist als Universal-App im deutschen App Store zu haben und benötigt zum Download neben einer Investition von 2,99 Euro auch knapp 74 MB eures Speicherplatzes sowie iOS 7.0 oder neuer. Das seit dem 28. Januar dieses Jahres im Store zu habende Casual Game verfügt leider noch nicht über eine deutsche Lokalisierung, diese ist zum Spielen allerdings auch nicht zwangsläufig notwendig.

Multikill-Multiplikator bringt in Particle Mace noch mehr Punkte ein

In drei Spiel-Modi, „Klassisch“ und „Mission“, und „Asteroidenfeld“ ist es das Ziel des Spielers in seinem kleinen blauen Raumschiff, mit Hilfe der ihm folgenden orangenen Partikel möglichst lange in einem mit Gegnern gespickten Umfeld zu überleben und dabei möglichst viele Punkte zu sammeln. Während es beispielsweise für großflächige gelb-grüne Feinde nur einstellige Punkte gibt, bringen kleine, rote Objekte bei Berührung mit den eigenen orangenen Partikeln oftmals 10 oder mehr Zähler ein. Ein Punkte-Multiplikator beim schnellen Erledigen von Feinden in kurzer Reihenfolge, der in Particle Mace als „Multikill“ bezeichnet wird, bringt dem Gamer weitere Einkünfte.

Insbesondere der Missions-Modus mit insgesamt 150 verschiedenen zu erreichenden Zielen sowie das Absolvieren von Particle Mace in einem dicht belagerten Asteroidenfeld sind echte Herausforderungen, die auch ambitionierte Spieler vor Probleme stellen werden. Weiterhin vorhanden ist ein spezieller Modus für Gamer mit Rot-Grün-Sehschwäche sowie eine Anbindung an das Game Center, über das Highscores und Erfolge mit Spielern auf der ganzen Welt geteilt werden können. Trotz des minimalistischen Gameplays ist Particle Mace eine echte Empfehlung für alle, die anspruchsvolle, aber innovative Arcade-Games mögen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de