PKTBALL im Test: Neues Arcade-Tennis-Spiel von Laser Dog Games

Das neue PKTBALL ist eine Empfehlung für alle Spieler, die auf kurzweilige Tennis-Action setzen.

PKTBALL-1

Die Entwickler, die sich unter dem Namen Laser Dog zusammen geschlossen haben, kennt ihr sicher schon. Sie haben mit PUK, ALONE und HoPiKo schon drei tolle Spiele in den App Store gebracht. Zwei Entwickler von Laser Dog wollten ein etwas einfacheres Spiel konzipieren und haben jetzt PKTBALL (App Store-Link) veröffentlicht. Der Gratis-Download ist ein Tennis-Spiel im Casual-Stil, 81,8 MB groß, in deutscher Sprache verfügbar und für iPhone und iPad optimiert.

Spiel, Satz, Sieg. Genau so müsst ihr eure Gegner fertig machen. Mit den PKTBUDDIES könnt ihr zum Duell antreten, um die Bälle möglichst hinter die Ziellinie zu schlagen. Die Steuerung ist anfangs etwas gewöhnungsbedürftigt, taucht man aber in das Spiel ein, hat man schnell den Dreh raus. Ihr steuert euren Protagonisten mit einfachen Wischgesten in Richtung Spielball, löst ihr den Finger vom Display, schwingt er den Schläger. Je schneller ihr über das Display wischt, umso fester schlagt ihr den Ball und könnt so natürlich schneller Punkte erzielen.

In PKTBALL spielt auch Glück eine Rolle

Doch in PKTBALL benötig ihr auch etwas Glück. Denn so wirklich entscheiden, in welche Richtung der Ball fliegt, könnt ihr nicht. Mit kleinen Power-Ups, die ihr auf dem Feld einsammeln könnt, verwandelt sich der Ball zum Beispiel in eine Banane oder in einen Fisch und hat sehr komische Flugbahnen. Zudem könnt ihr euren Spieler vergrößern oder ein zusätzliches Leben einsammeln. Mit gesammelten Münzen, die immer wieder auf dem Feld liegen, könnt ihr im PKTGRABBER neue Charakter aus einem Automaten ziehen.

pktball

PKTBALL könnt ihr gegen den Computer spielen, der durchaus auch eine Herausforderung sein kann, für mehr Spielspaß sorgt aber der Mehrspieler-Modus, in dem bis zu vier Personen an einem Gerät den Ball schlagen können. Jeder Spieler übernimmt die Kontrolle von einem Charakter – so könnt ihr im Doppel eure Gegner ausschalten. Im Einzelspieler habt ihr zwei Bälle, im Multiplayer gewinnt das Team, das zuerst fünf Punkte erzielen konnte.

PKTBALL benötigt Zeit um sich zu entfalten

Obwohl ich anfangs etwas mit PKTBALL gehadert habe, weil ich mich zuerst mit der Steuerung anfreunden musste, kann ich nach mehr Spielzeit sagen, dass das neuste Spiel von Laser Dog ebenfalls sehr spaßig ist. Es kommt zwar nicht ganz an die Qualität von PUK heran, aber vor allem mit mehreren Personen an einem Gerät kann PKTBALL seine Qualitäten ausspielen.

Der Gratis-Download finanziert sich über kleine Werbevideos, zudem können neue Charaktere für je 99 Cent freigeschaltet werden. Ihr kauft aber nicht nur einen neuen Charakter, sondern auch ein neues Spielfeld und einen neuen Soundtrack. Das finde ich fair, immerhin ist der Kauf rein optional, am eigentlich Gameplay ändert sich nämlich nichts.

Je mehr Zeit ich mit PKTBALL verbringe, umso besser gefällt mir das Spiel. Ihr könnt in kurzen Sessions den Computer fertig machen oder auf dem nächsten Familienfest eure Verwandten zum Duell auffordern. Als Gratis-Download gibt es wirklich sehr tollen Spielspaß.

PKTBALL
  • 7/10
    Steuerung - 7/10
  • 8/10
    Grafik - 8/10
  • 7/10
    Sound - 7/10
  • 9/10
    Spielspaß - 9/10
  • 8/10
    Preis/Leistung - 8/10
7.8/10

Fazit

PKTBALL bietet kurzweilige Endlos-Arcade-Tennis-Action. Die einfachen Grafiken und simplen Sounds tragen zum tollen Gesamterlebnis bei.

Download im App Store

Sending
User Review
0 (0 votes)
Comments Rating 0 (0 reviews)

PKTBALL im Video

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sending

Copyright © 2019 appgefahren.de