Pocket Build: Eigene Fantasiewelten erschaffen in simplem Open World-Game

„Die einzige Grenze ist deine Vorstellungskraft“ – so bewerben die Entwickler von Moonbear ihren Titel Pocket Build.


Pocket Build 1

Pocket Build (App Store-Link) steht bereits seit November des letzten Jahres im deutschen App Store zum Download bereit und kann dort zum Preis von 1,09 Euro für iPhone und iPad erworben werden. Die Installation ist auf allen Geräten möglich, die mindestens 319 MB an freiem Speicherplatz sowie iOS 8.0 oder neuer bereitstellen. Auf eine deutsche Lokalisierung muss allerdings bisher noch verzichtet werden.

Die Kollegen von AppAdvice haben Pocket Build bereits genauer angesehen und beschreiben den Titel als „Open World-Sandbox-Spiel mit einer großartigen 3D-Grafikengine“. Mit Pocket Build kann der User selbst unbegrenzt und ohne Einschränkungen kreativ werden und aus einer Fülle von Objekten auswählen, um diese dann entweder in einer vorgegebenen Fantasiewelt oder auch in einer neuen, jungfräulichen Landschaft zu platzieren.

In Pocket Build stehen in verschiedenen Kategorien so unter anderem Bäume und Sträucher, Zelte, Burgen, Menschen, Tiere, Zäune, Bauernhöfe, Türme, Häuser, Brücken, Wassermühlen und andere Elemente bereit, die sich in einem Menü auswählen und dann auf dem Spielfeld einsetzen lassen. Die Entwickler sprechen hinsichtlich der Auswahl von mehreren hundert Objekten, zudem werden mit jedem Update der App neue Gegenstände hinzugefügt.

Ressourcen müssen geerntet werden

Pocket Build 2

Neben der Möglichkeit, sich seine eigene kleine Fantasie-Stadt, Festung oder andere kreative Welten zu erschaffen, hält die Open World-App auch eine Option zum Einsammeln von Ressourcen bereit, um so beispielsweise besondere Objekte herstellen zu können. Um möglichst effizient Material zu ernten, ist es unter anderem hilfreich, Helfer auf dem Feld mit einem Zaun zu umgeben, damit sie ihren Arbeitsplatz nicht verlassen und kontinuierlich arbeiten.

Mittels einfachen Fingergesten kann man sich die eigene geschaffene Welt dann auch genauer ansehen, und das in einer 3D-Darstellung. Die App bietet Möglichkeiten, die Umgebung zu drehen und hinein zu zoomen, um so im Detail zu sehen, was in der eigenen Stadt gerade vor sich geht. Bedingt durch die vielen kleinen Buttons und den relativ kleinen Screen des iPhones würde ich abschließend persönlich empfehlen, das Aufbau-Spiel auf dem größeren Bildschirm eines iPads zu installieren, soweit vorhanden.

‎Pocket Build
‎Pocket Build
Entwickler: MoonBear LTD
Preis: 2,29 €+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de