Rocket Cows: Explosive Zerstörungskraft mit Kühen und Raketen in Augmented Reality

Ihr mögt kleine Casual Games im Stil von Angry Birds und Co.? Dann solltet ihr einen Blick auf das neue Rocket Cows werfen.

Rocket CowsRocket Cows (App Store-Link) gehört zu den aktuellsten Neuerscheinungen im deutschen App Store und lässt sich dort zum Preis von 2,29 Euro auf iPhones und iPads herunterladen. Die Anwendung ist 499 MB groß und erfordert zur Installation mindestens iOS 10.0 oder neuer. Auch eine deutsche Lokalisierung wurde seitens der Entwickler von Entity3 bereits umgesetzt.

Wer schon Spiele wie Angry Birds mochte, in dem man mit einem Vogel-Katapult auf Schweine schießen muss, wird sich sicherlich auch für das neue Rocket Cows begeistern können. Auch hier gilt die Devise: Die Bösewichte, in diesem Fall eine Horde kleiner grüner Aliens, will erledigt werden. Die sich in einiger Entfernung befindenden Gegner hocken auf Steinen und anderen Konstrukten, und verstecken sich beizeiten sogar.

Mit einer eigenen Truppe von raketenliebenden Kühen heißt es dann, mittels Fingerwisch-Gesten auf dem Screen richtig zu zielen und die lästigen Aliens mittels Raketenexplosionen zu eliminieren. Durch Erfolge in den Leveln, für die bis zu drei Sterne vergeben werden, gewinnt man Edelsteine und Upgrades für weitere Raketentypen hinzu, die über Spezialfähigkeiten verfügen und sich in einigen schwierigen Leveln als sehr nützlich erweisen können. Im späteren Spielverlauf kommen dann auch noch UFOs, Fässer mit TNT und weitere kleine Extras hinzu, die für zusätzlichen Spaß sorgen.

In Zukunft ist auch ein Online-Multiplayer-Modus geplant

Insgesamt gibt es in Rocket Cows 80 schwierige Level zu bestehen, und das in verschiedenen 3D-Umgebungen, die über Wischgesten auf dem Screen auch perspektivisch gedreht werden können. Wer möchte, kann auch einen Augmented Reality-Modus aktivieren, mit dem sich dann die in der Luft schwebenden Spielplattformen ins eigene Wohnzimmer und Co. integrieren lassen.

Trotz des Kaufpreises von 2,29 Euro haben die Entwickler aber leider nicht auf kostenpflichtige optionale In-App-Käufe verzichtet. Mit diesen können Edelstein-Pakete zum Kauf weiterer Raketen erworben werden. Da das Entity3-Team plant, mit den nächsten Updates neben einem Level-Editor auch einen Online-Multiplayer-Modus einzuführen, ist so mit einem nicht ganz fairen Gameplay zu rechnen, sofern es onlinebasierte Duelle gegen andere Spieler geben wird. Bis dahin macht das Spiel aber auf jeden Fall Spaß – und das nicht nur Freunden von Angry Birds.

Rocket Cows
Rocket Cows
Entwickler: Entity3 Limited
Preis: Kostenlos+

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de