Samsung: Drei neue Wearables für einen aktiven Lebensstil vorgestellt

Während der gestrigen Keynote von Samsung wurden nicht nur Smartphones präsentiert.

Der südkoreanische Hersteller hat gestern nicht nur die neue Flaggschiff-Smartphone-Kollektion mit den Galaxy S10-Modellen sowie das faltbare Galaxy Fold vorgestellt, sondern auch den Markt der Wearables um drei neue Produkte erweitert. Mit der Galaxy Watch Active gibt es eine Smartwatch, mit dem Galaxy Fit einen Fitness-Tracker, und den Galaxy Buds InEars im Wireless-Format.

Die Galaxy Watch Active Smartwatch ist auf modebewusste Nutzer ausgelegt, die einen aktiven Lebensstil pflegen wollen. Neben Sensoren zur Blutdruckmessung, einem Stress-Tracker und insgesamt 39 Möglichkeiten, Fitness- und Sport-Aktivitäten zu verfolgen, gibt es auch ein neues, dünneres Design sowie zahlreiche Watchfaces und bunte Armbänder zur individuellen Auswahl. Die Smartwatch ist mit Android und iOS kompatibel und bietet Echtzeit-Coaching bei sportlichen Aktivitäten, Indoor- und Outdoor-Aktivitätstracking sowie eine Unterstützung für Drittanbieter-Apps wie Strava, Under Armour und Spotify. Die Samsung Galaxy Watch Active ist zu Preisen ab 249 Euro in drei Gehäusefarben – Schwarz, Silber und Roségold – bei Amazon vorbestellbar, die Lieferung erfolgt ab dem 14. März dieses Jahres.

Wer es lieber kompakt mag, findet mit dem Samsung Galaxy Fit bzw. Fit e einen Fitnesstracker für Handgelenk, der über eine Laufzeit von etwa einer Woche verfügt und sportliche Aktivitäten automatisch erkennt. Natürlich lässt es sich auch aus mehr als 90 vorgegebenen Aktivitäten manuell auswählen. Zudem gibt es ein Schlaf- und Stress-Management, Alarme und Erinnerungen vom Smartphone, Kalender- und Wetter-Infos. Reist man in eine andere Zeitzone, stellt der Fitnesstracker automatisch ein Watchface mit Heimat- und Reiseuhrzeit ein. Der Galaxy Fit ist bis 5 ATM wasserdicht und kann so problemlos im Pool oder unter der Dusche am Handgelenk verbleiben. Zu Preisen und Veröffentlichung ist bisher noch nichts bekannt.

Samsung Galaxy Watch Active, Schwarz
41 Bewertungen
Samsung Galaxy Watch Active, Schwarz
  • Sportliche Smartwatch mit hochwertigen Materialien
  • Elegantes, rahmenloses Design mit wechselbarem Armband

Galaxy Buds filtern per Mikrofon Umgebungsgeräusche heraus

Wie viele andere Smartphone-Hersteller mischt jetzt auch Samsung mit den Samsung Galaxy Buds auf dem Markt für True Wireless-Kopfhörer mit. Die InEars sind in drei Farben – Schwarz, Weiß und Gelb – erhältlich und wurden von Experten von AKG mit einer entsprechenden Sound-Technologie ausgestattet, damit eine satte Klangvielfalt erreicht wird. Eine adaptive Dual-Mikrofon-Technik reduziert Hintergrundgeräusche und erlaubt es, zwischen Innen- und Außenmikrofon umzuschalten, damit beim Telefonieren keine störenden Geräusche das Gespräch beeinflussen. Bei Bedarf können die Umgebungsgeräusche hinzugeschaltet werden – beispielsweise an der Kasse oder bei Durchsagen am Bahnsteig. 

Über das mitgelieferte Lade- und Transportcase wird eine Akkulaufzeit von insgesamt 13 Stunden erreicht, eine Ladung soll für maximal sechs Stunden Wiedergabe sorgen. Über Wireless PowerShare lassen sich die Galaxy Buds auch drahtlos mit einem kompatiblen Galaxy-Gerät aufladen. Der Kaufpreis der Samsung Galaxy Buds liegt bei 149 Euro, eine Vorbestellung bei Amazon ist bereits möglich. Die Auslieferung soll ab dem 18. März 2019 erfolgen. Ein kleines Hands-On Video zur Samsung Galaxy Watch Active der Kollegen von The Verge gibt es noch abschließend unter diesem Artikel.

Samsung Galaxy Buds, Schwarz
65 Bewertungen
Samsung Galaxy Buds, Schwarz
  • Komplett kabelloser Kopfhörer mit hervorragendem Klang
  • Ausgeprägter Tragekomfort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de