SmartMike+: Drahtlose Mikrofon-Erweiterung sucht Unterstützer

Kickstarter-Projekt erfolgreich gestartet

Heute wollen wir mal wieder einen Blick auf Kickstarter werfen, denn dort haben wir mit dem SmartMike+ ein interessantes Projekt entdeckt, auf das wir gerne näher eingehen wollen. Es handelt sich um ein Bluetooth-Mikrofon samt App-Anbindung, das sich an alle kreativen Köpfe richtet, die gerne mit ihrem iPhone oder Android-Smartphones Videos aufzeichnen und nicht auf einen guten Klang verzichten wollen.

Moment, da war doch was? Genau: Bereits im Juni haben wir euch mit Mikme Pocket eine ähnliche Idee vorgestellt, die allerdings noch einmal eine Stufe professioneller ausfällt. Neben der Technik hat sich das vor allem im Preis niedergeschlagen, für das Mikme Pocket musste man im Rahmen der Kickstarter-Kampagne mindestens 249 Euro vorstrecken.

Das SmartMike+ lässt sich viel eher mit dem bereits auf dem Markt erhältlichen Memory Mic von Sennheiser vergleichen, das auch wir immer mal wieder im Einsatz haben. Auch hier ist der Preis mit knapp 200 Euro nicht unbedingt günstig, zudem fehlen uns einige Features, wie beispielsweise ein Modus mit zwei Mikrofonen oder Live-Streams.

Genau das und noch vieles mehr soll mit dem SmartMike+ möglich sein, wenn das Projekt erfolgreich abgeschlossen wird und die ersten Produkte voraussichtlich ab Dezember 2019 verschickt werden. Preislich scheint SmartMike+ jedenfalls sehr attraktiv zu sein, das Early Bird Angebot startet bei rund 90 Euro und das Doppelpack gibt es bereits für etwas mehr als 130 Euro.

SmartMike+ ist ein kleines Ansteck-Mikrofon in moderner Optik, das sich per Bluetooth mit dem Smartphone verbindet und nicht nur mit der App des Herstellers, sondern auch mit Drittanbieter-Anwendungen funktioniert. Wer zwei SmartMike+ im Einsatz hat, kann eines sogar an eine Digitalkamera oder einen Computer anschließen und dort als Empfänger nutzen.

Die Funktionen, die Technik und der Preis sehen aktuell jedenfalls ziemlich interessant aus. Falls ihr euch gerne mit Videos beschäftigt und eine Möglichkeit sucht, die Tonaufnahme zu verbessern, solltet ihr euch SmartMike+ auf jeden Fall mal genauer ansehen. Gleichzeitig müssen wir aber wie immer den Hinweis los werden: Es ist kein fertiges Produkt, das mal eben bestellt werden kann. Auf Kickstarter profitiert man vom günstigen Preis, muss aber damit rechnen, dass Termine nicht eingehalten werden oder das Projekt sogar komplett begraben wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de