SoundHound erlaubt das schnelle Teilen mit Instagram Stories

Neues Update installieren

Mit SoundHound könnt ihr Songs in Sekundenschnelle erkennen lassen. Obwohl es mit Shazam und Siri schon zwei gute Möglichkeiten zur Sounderkennung gibt, ist SoundHound immer noch am Markt vertreten. Und die Entwickler haben nun neue Funktionen per Update nachgereicht.

Wenn ihr Version 8.9.7 installiert habt und einen Song analysiert, könnt ihr das Ergebnis jetzt bei Instagram Stories posten. Mit Klick auf die neue Option öffnet sich Instagram und der SoundHound-Sticker zeigt, welchen Song ihr gehört habt. Hier könnt ihr dann natürlich alle weiteren Optionen und Deko-Möglichkeiten von Instagram nutzen.

Das ganze funktioniert übrigens auch mit getrackten Songs aus dem Archiv. SoundHound finanziert sich über Werbung, die ihr per In-App-Kauf deaktivieren könnt. Mit 7,99 Euro ist die werbefreie Version aber nicht günstig. Der Download ist 77,5 MB groß und mit 4,7 Sternen bewertet.

SoundHound
SoundHound
Entwickler: SoundHound, Inc.
Preis: Kostenlos+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de