Spotify Free: Kostenloses Musik-Erlebnis per Streaming auf iPhone und iPad

Wer kein Geld für Musik ausgeben möchte, sollte sich Spotify und die neue Funktion Spotify Free genauer ansehen.

SpotifyBereits seit längerer Zeit für den Computer verfügbar, hat das neue Gratis-Abo gestern Abend auch Einzug in die mobilen Apps von Spotify (App Store-Link) erhalten. Der Funktionsumfang kann sich durchaus sehen lassen und reicht aus meiner Sicht vollkommen aus, wenn man nur gelegentlich in neue Alben oder Playlisten hereinschnuppern will.


Zur Nutzung notwendig ist allerdings eine Registrierung bei Spotify. Das ist entweder mit der eigenen Mail-Adresse oder mit einem Facebook-Account möglich. Danach besteht die Möglichkeit, nach einzelnen Künstlern, Alben oder Playlisten zu suchen und diese in zufälliger Reihenfolge abzuspielen. Auf dem iPad kann man sogar wie beim Computer frei wählbare Lieder abspielen.

Aus meiner Sicht ist das Paket von Spotify Free wirklich empfehlenswert – insbesondere die Möglichkeit, gezielt Alben abspielen zu können, gefällt uns sehr gut. Es besteht sogar die Möglichkeit, eigene Playlisten mit den Lieblingsliedern zu erstellen.

Alle Funktionen von Spotify kann man allerdings nur mit einem Premium-Abo nutzen, das 9,99 Euro pro Monat kostet. Dann gibt es keine Werbeeinblendungen, außerdem kann man die Musik auch lokal auf dem Gerät speichern und ohne Internetverbindung abspielen. Eine Übersicht von Spotify Free und Spotify Premium gibt es auf der Webseite des Anbieters.

Anzeige

Kommentare 14 Antworten

  1. Ich versteh es nicht… Warum berichtet ihr darüber? Vor Wochen wurde diese Funktion doch schon veröffentlich?

    Nur weil Spotify es noch einmal in ihrer Aktualisierungsinformation gepackt hat, spielen alle Apple-Seiten verrückt…

    1. Das glaube ich kaum, denn die Nutzung der free Version auf Handys und Tablets aller Hersteller wurde erst vor ein paar Wochen geschaffen. Steht nur jetzt nochmal drin. Was mir im Beitrag fehlt ist der Wegfall der Stundengrenze sowohl am PC als auch am mobilen Gerät. Sehe momentan keinen Grund mir überhaupt die Pro Version zu kaufen.

        1. Es gab nach 3 oder vielleicht auch 6 Monaten, bin mir nicht ganz sicher am PC im der kostenlosen Version eine Stundengrenze von 10h pro Monat

  2. Trotzdem ist es durchaus noch einmal einen Hinweis wert (seid doch froh…)!

    Ich bin überrascht, wieviele Möglichkeiten Spotify for free bietet – ideal, um sich diesen Dienst genauer anzusehen… Empfehlung…!

  3. Nutze die Spotify-Premiumversion seit Mai 2013 und bin sehr begeistert. Die Musikvielfalt ist echt unglaublich. Man findet so gut wie jedes Lied. Ein weiterer Pluspunkt ist die Anbindung an die Telekom, so wird das Datenvolumen erst garnicht belastet. Aus diesem Grund werde ich auch bei der Premiumversion bleiben.

    1. Ich weiß ja nicht was du hörst, aber ich nutze auch Premium und finde nicht die hälfte von dem, was ich suche.
      Meistens sind die Künstler nicht bei spotify oder die Lieder sind zu alt.

  4. So, hab grad mal zum testen geladen. Jetzt sagt er ich hab 48h Premiumzugriff. Muss ich denn selber kündigen oder läuft das automatisch aus??

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de