Spotify Now Playing: Gratis-Open Source-Tool für Spotify-Fernbedienung in der Mac-Menüleiste

Freunde des Musikstreaming-Dienstes bekommen praktischen Zuwachs.

Wer ein Spotify-Konto auf dem Mac nutzt und von dort aus regelmäßig Musik hört, wird sicher schon von kleinen Fernbedienungs-Tools wie SpotMenu gehört haben. Mit Spotify Now Playing gibt es jetzt bei GitHub, einer Open Source-Plattform, eine neue Alternative, die sich unauffällig in der Menüzeile des Macs einnistet und dort dafür sorgt, schnellen Zugriff auf den Musikstreaming-Dienst Spotify zu bekommen.

Entwickler Davi Correia hat sein kleines Mac-Tool vor einigen Tagen in Version 0.2.0 veröffentlicht und bietet es bei GitHub kostenlos zum Download für macOS an. Die aktuellste Version kommt als .dmg-File samt Auto-Update-Feature daher und kann bequem installiert werden. Eventuell zeigt euer Mac beim Öffnen der Installationsdatei die Warnung an, dass die App von einem nicht verifizierten Entwickler stammt. Öffnet die dmg-Datei dann einfach nochmals mit gedrückter ctrl-Taste über die rechte Maustaste, und schon werdet ihr gefragt, ob ihr die Anwendung wirklich installieren wollt.

Ist Spotify Now Playing im Ordner der Anwendungen gelandet und wird gestartet, findet sich das kleine Tool mit einem Spotify-Icon in der Menüzeile des Macs. Zuvor muss aber das Spotify-Konto mit der Anwendung verbunden werden, um es ausführen zu können – dazu genügt ein Login mit Spotify-Nutzername und Passwort. Im Anschluss zeigt Spotify Now Playing den aktuell über Spotify abgespielten Song samt Cover an, und offeriert auch einen Play/Pause- sowie Skip-Buttons, und eine Option, über ein Plus-Symbol den aktuellen Titel zu einer Wiedergabeliste hinzuzufügen. Alle Musikfans, die Spotify nutzen, finden so eine gute und praktische Lösung, noch besseren Zugriff auf ihre aktuell abgespielten Tracks zu bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2018 appgefahren.de