Apple Watch Armbänder: Apple hat den Adapter geringfügig verändert

Ob die alten Armbänder der Apple Watch auch an der Series 4 passen, wurde heißt diskutiert. Wie sieht es tatsächlich aus?

apple watch 4

Wer sich in den vergangenen Jahren mit mehreren Armbändern für die Apple Watch eingedeckt hat, hat sich vor der Apple-Keynote vor zwei Wochen vor allem eine Frage gestellt: Passen die alten Armbänder auch bei der neuen Apple Watch Series 4? Die offizielle Antwort lautet: Ja, sie passen. Aber wie so oft steckt auch hier der Teufel im Detail.

Weiterlesen


Bluestein bietet verbesserte Nylon-Armbänder für die Apple Watch an

Der aus Deutschland stammende Zubehör-Hersteller Bluestein bietet seine Nylon-Armbänder ab sofort in verbesserten Farben an. Was hat sich geändert?

Mit einem mittlerweile dauerhaft reduzierten Preis von 19,99 Euro sind die Nylon-Armbänder für die Apple Watch von Bluestein ein echtes Schnäppchen, immerhin zahlt man für nahezu identische Modelle bei Apple mit 59 Euro deutlich mehr. Eines haben beide Marken gemeinsam: Schwarz ist nicht wirklich Schwarz. Sowohl bei Bluestein als auch bei Apple sind im schwarzen Gewebe zahlreiche hellere Fasern vorhanden, nicht umsonst hat Bluestein sein eigentlich schwarzes Armband mit dem Zusatz „Anthrazit“ versehen.

Weiterlesen

Bluestein Nylon Schlaufenarmband für 19,99 Euro: Wie das Original von Apple

Über ein sehr gutes Angebot aus dem Hause Bluestein dürfen sich heute alle Besitzer eine Apple Watch freuen.

Habt ihr mal wieder Lust auf ein neues Armband für die Apple Watch? Wer nicht direkt 59 Euro für das originale Apple Watch Sport Loop Armband aus Cupertino ausgeben möchte, kann auch beim deutschen Hersteller Bluestein zugreifen. Die kleine Firma bietet heute das Nylon Schlaufenarmband für alle Apple Watch Generationen in den Größen 38 und 42 Millimeter in verschiedenen Farben für 19,99 statt 28,95 Euro an, die Lieferung nach Deutschland und Österreich erfolgt versandkostenfrei.

Weiterlesen


Sport Loop Armband für die Apple Watch jetzt auch als „Large“-Variante

Gute Nachrichten für alle Apple Watch Nutzer mit dicken Handgelenken: Es gibt eine neue Version es Loop Armbands.

Mittlerweile habe ich das Armband seit fast einem halben Jahr an meinem Handgelenk und möchte es nich mehr vermissen. Das Sport Loop Armband sieht zwar nicht ganz so edel aus wie das Loop Lederarmband, ist aber ähnlich einfach in der Handhabung und dafür atmungsaktiv. Insbesondere bei sportlichen Aktivitäten oder im Sommer macht sich das sehr positiv bemerkbar.

Weiterlesen

Meridio: Klassische Armbänder für die Apple Watch aus italienischer Manufaktur

Ihr seid auf der Suche nach einem Armband für die Apple Watch aus echtem Leder? Wir hätten da einen passenden Tipp auf Lager: Meridio.

Ein neues Armband für die Apple Watch zu kaufen, ist zumindest direkt bei Apple ein teurer Spaß. Die Sportarmbänder aus Kunststoff und Nylon starten bei 59 Euro, für Armbänder aus Metall oder Leder muss man über 160 Euro auf den Tisch legen. Wer trotzdem nicht auf natürliche Materialien verzichten möchte, muss sich bei anderen Herstellern umsehen – wir sind mit der italienischen Marke Meridio auf eine entsprechende Alternative gestoßen.

Weiterlesen

Apple Watch Series 2: Gravis schenkt euch ein zusätzliches Sportarmband

Die Apple Watch Series 2 günstiger zu kaufen, ist in der Netzwelt quasi ausgeschlossen. Immerhin gibt es bei Gravis jetzt eine kleine Zugabe.

Auch fast ein halbes Jahr nach der Vorstellung im September ist die Apple Watch Series 2 ein knappes Gut. Während sich die Liefersituation zumindest bei Apple mittlerweile entspannt hat, gibt es im freien Handel noch immer nicht alle Modelle als Lagerware. Dementsprechend hat sich auch bei den Preisen nicht viel getan: Die Apple Watch Series 2 kostet quasi überall 449 Euro, gespart werden können höchstens ein paar Euro.

Weiterlesen


Loop-Armband für die Apple Watch: So schlägt sich die günstige Konkurrenz

Das Loop-Lederarmband für die Apple Watch ist mein großer Favorit. Beim Original von Apple gibt es allerdings einige Haken.

Quasi seit dem Start der Apple Watch setze ich auf das Loop-Lederarmband, das mittlerweile unter dem Namen „Lederarmband mit Schlaufe“ im Apple Store zu haben ist. Auch nach mehr als eineinhalb Jahren sieht das Lederarmband noch richtig gut aus, lediglich am „Knick“ machen sich leichte Gebrauchsspuren bemerkbar. Und trotzdem gibt es einige Einschränkungen, mit denen man beim Loop-Lederarmband leben muss.

Weiterlesen

Sgnl bei Indiegogo: Smartes Apple Watch-Band erlaubt Anrufe per Fingertipp am Ohr

Mit der Apple Watch sind ja schon so einige futuristische Möglichkeiten gegeben. Mit dem aktuellen Indiegogo-Projekt Sgnl wird es noch verrückter.

Zu einer der aktuell erfolgreichsten Indiegogo-Kampagnen zählt wohl das Apple Watch-Armband Sgnl: Bisher wurden bereits über 1,5 Millionen USD von Unterstützern eingesammelt, was einem Finanzierungsziel von satten 2.938 Prozent entspricht. Das Projekt kann derzeit noch unterstützt werden: Sofern alles nach Plan läuft, wird im Februar 2017 mit der Auslieferung des smarten Armbands begonnen werden.

Weiterlesen

WRBLS: Stylische Armbänder für die Apple Watch ab sofort erhältlich

Ein ehemaliges Kickstarter-Projekt will jetzt auch auf dem herkömmlichen Vertriebsweg durchstarten: Wir stellen euch die Armbänder für die Apple Watch von WRBLS vor.

Nach der erfolgreichen Kickstarter-Kampagne im Frühjahr kann man die Apple Watch-Armbänder von WRBLS ab sofort ganz normal im Online-Shop des Hersteller bestellen, schon bald sollen die Produkte zudem auch in Ladengeschäften zu finden sein. Was euch genau erwartet, haben wir in diesem Artikel für euch zusammengefasst.

Weiterlesen


BandWerk: Hochwertige Leder-Armbänder für die Apple Watch aus deutscher Produktion

Heute haben wir mal wieder etwas für alle Besitzer der Apple Watch. Wir stellen euch die Leder-Armbänder des Münchner Herstellers Bandwerk vor.

Wer für seine Apple Watch eine Alternative zum mitgelieferten Armband sucht, wird bei Apple ordentlich zur Kasse gebeten: Das klassische Leder-Armband ist zwar in neun verschiedenen Farben erhältlich, kostet mit 169 Euro aber auch richtig viel. Deutlich günstiger ist es beim neuen Hersteller BandWerk, der seine Leder-Armbänder noch dazu in einer Manufaktur in Bayern fertigen lässt. Mit 79 Euro ist der Preis für ein Armband, insgesamt sind vier verschiedene Farben im Angebot, zudem deutlich geringer als bei Apple.

Armband aus gewebtem Nylon für die Apple Watch: Eine echte Alternative zum Sportarmband

Auf der Keynote am Montag hat Apple einige neue Produkte vorgestellt. Das neue Armband aus gewebtem Nylon für die Apple Watch hat es bereits bis zu uns nach Bochum geschafft.

Mit einem Preis von 59 Euro ist das neue Nylon-Armband aus der Apple-Kollektion sicherlich keine günstige Anschaffung. Und auch wenn es auf dem Markt billigere Alternativen gibt, überzeugt Apple selbst bei so einfachen Dingen wie einem Armband mit Qualität. Das zeigt sich auch beim neuen Armband aus gewebtem Nylon, das für die Apple Watch in 38 Millimeter und 42 Millimeter in sieben verschiedenen Farben verfügbar ist. Wir würden uns aber sicherlich auch nicht beschweren, wenn Apple 10 oder 20 Euro weniger verlangen würde…

Jetzt auf Kickstarter: Stylische Apple Watch Sport-Armbänder von WRBLS

Pünktlich zum Start der Kickstarter-Kampagne haben wir einen Blick auf einen Prototypen der WRBLS-Sportarmbänder für die Apple Watch werfen können.

Als wir das WRBLS-Sportarmband für die Apple Watch Anfang der Woche erhalten haben, haben wir nicht schlecht gestaunt: In Sachen Formfaktor ist quasi kein Unterschied zu den originalen Sportarmbändern von Apple zu erkennen. Dafür Punkten die Modelle von WRBLS mit 14 verschiedenen, individuellen Designs und mit einem deutlich geringeren Preis.

Weiterlesen


Caseual: Zwei Armbänder für die Apple Watch aus Leder und Edelstahl

Wer seine Apple Watch nicht gleich mit den verhältnismäßig teuren Bändern von Apple selbst schmücken will, findet am Markt mittlerweile genug Alternativen. Dazu zählen auch die Produkte von Caseual.

Der Hersteller Caseual ist – der Firmenname verrät es bereits – sonst vor allem für iPhone-Schutzcases und -Hüllen bekannt, hat aber in der Vergangenheit auch an Zubehörteilen für die Apple Watch gearbeitet. Zwei davon wollen wir allen Besitzern von Apples Smartwatch in aller Kürze genauer vorstellen.

Caseual Steel Band für die Apple Watch 38 mm/42 mm

Gerade der männlichen Kundschaft dürfte das Caseual Steel Band entgegen kommen. Mit einem Gewicht von 87 Gramm in der 42 mm-Variante ist das aus mehreren mattschwarzen oder mattsilbernen Gliederelementen gefertigte Edelstahlband jedoch kein Leichtgewicht. Im Lieferumfang enthalten ist zudem ein kleines Werkzeug, mit dem der Nutzer einzelne Glieder entfernen und das Armband so an die Maße des eigenen Handgelenks anpassen kann.

Weiterlesen

KAVAJ Barcelona: Echtleder-Armband in Braun und Schwarz für die Apple Watch

Mittlerweile wird das Angebot von Drittherstellern größer, was Zubehör für die Apple Watch angeht. Auch der deutsche Hersteller KAVAJ mischt mit dem Echtleder-Armband Barcelona mit.

Mehr oder weniger durch Zufall haben wir vom neuen KAVAJ Barcelona, einem aus echtem Rindsleder gefertigten Armband für die Apple Watch-Modelle, erfahren, und gleich um ein Testexemplar gebeten. Das Unternehmen bietet das Uhrenband in verschiedenen Varianten an, zum einen in cognacbrauner und schwarzer Version sowie mit matten Edelstahl-Adaptern für 38mm- und 42 mm-Apple Watches. Alle Varianten können zum Preis von einheitlichen 49,90 Euro bei Amazon bestellt werden, optional ist auch ein Primeversand am nächsten Werktag möglich.

JUUK: Premium-Apple Watch-Armbänder aus Edelstahl werden bei Indiegogo finanziert

Erst kürzlich haben wir über die Apple Watch-Bänder von Monowear berichtet. Wer ein Edelstahl-Armband sucht, könnte beim Indiegogo-Projekt JUUK fündig werden.

Aktuell sucht das Team von JUUK aus Hong Kong nach Unterstützern für ihr Apple Watch-Projekt, das bei Indiegogo vorgestellt wurde. Die Kampagne für verschiedene Edelstahl-Armbänder in polierter, matter und dunkler Ausführung dauert noch vier Tage an, und hat bisher etwa 11.700 USD von benötigten 65.000 USD eingebracht.

Das JUUK-Team verfügt nach eigenen Aussagen über eine mehr als 18-jährige Erfahrung im Uhrmacher-Bereich und hat bereits mit mehreren größeren Labels der Branche zusammen gearbeitet. In Kooperation mit einem Fertigungsbetrieb, der auch für Schweizer Uhrmacher produziert, sollen die Edelstahl-Bänder nun genügend Unterstützer für eine Serienfertigung finden.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de