iOS 14: Bildtitel für Fotos erlauben bessere Sortierung Für jedes Foto einen eigenen Titel vergeben

Für jedes Foto einen eigenen Titel vergeben

Im Herbst wird iOS 14 und iPadOS 14 für alle zum Download freigegeben. Bis dahin werden wir euch weiterhin spannende Funktionen des kommenden Updates vorstellen. Heute: In der Fotos-App können Bildtitel eingetragen werden.

Weiterlesen


Digitale Bilder: Bug in macOS müllt die Festplatte voll Unnötige Daten und voller Speicher

Unnötige Daten und voller Speicher

Apple kommt nicht zur Ruhe: Ein neuer Bug, diesmal unter macOS, macht von sich reden. Erst kürzlich wurde eine kritische Sicherheitslücke in Apples Mail-App gefunden, die bald mit einem entsprechenden Software-Update geschlossen werden soll. Nun hat es einen anderen Bereich erwischt, und zwar die unter macOS bekannte werksseitig vorhandene „Digitale Bilder“-Anwendung.

Weiterlesen


iCloud-Link teilen: Fotos in Originalgröße schnell weiterleiten Mit wenigen Klicks möglich

Mit wenigen Klicks möglich

Ihr wollt Fotos mit Freunden oder der Familie schnell teilen? Dann nutzt doch einfach die Option „iCloud-Link teilen“. Möchte man Fotos schnell und komfortabel weitergeben, kann man einfach die entsprechenden Bilder in der Fotos-App auswählen und diese über einen iCloud-Link für andere bereitstellen. Geht dabei wie folgt vor:

Weiterlesen

Perspektivenkorrektur: Fotos und Videos direkt in der Fotos-App begradigen Keine Drittanbieter-App notwendig

Keine Drittanbieter-App notwendig

Urlaubsfotos können wirklich toll sein. Wenn aber das Meer links oder rechts zur Seite „rausfließt“, hinterlässt das bei Hobbyfotografen immer einen faden Beigeschmack. Natürlich gilt das nicht nur für Meer-Fotos, sondern auch bei anderen Objekten. Entweder man fotografiert gewollt schief oder sollte das iPhone schon in der Waage halten. Ich habe zum Beispiel die Hilfslinien aktiviert (Einstellungen → Kamera → Raster), die bei der Ausrichtung von Objekten gut helfen.

Weiterlesen

iOS-Tipp: Bestehende Live Photos in normale Fotos umwandeln Direkt auf iPhone und iPad ändern

Direkt auf iPhone und iPad ändern

Irgendwie konnte ich mich bisher nicht mit Live Photos anfreunden. Ich habe die Option am Anfang ausprobiert und dann dauerhaft deaktiviert. Falls ihr zahlreiche Live Photos aufgenommen habt und im Nachgang einige Fotos lieber ohne Bewegung und Ton speichern wollt, könnt ihr mit Bordmitteln das Live Photo in ein herkömmliches Foto umwandeln. Wie das geht, möchten wir kurz aufschlüsseln.

Weiterlesen


Fotos-App auf dem Mac: Vorschau wieder per Leertaste möglich Kein Umweg über Enter mehr notwendig

Kein Umweg über Enter mehr notwendig

Auf dem Mac gibt es seit Jahren eine Funktion, die ich nicht mehr vermissen möchte: Quasi überall, ganz egal ob auf dem Schreibtisch, in einem Ordner oder in verschiedenen Apps kann man durch das Drücken der Leertaste das aktuell markierte Objekt in einer Vorschau öffnen. Das spart Zeit und ist einfach, denn immerhin ist die ziemlich große Leertaste recht gut zu treffen.

Weiterlesen

Shot on iPhone XR und iPhone XS: Apple teilt weihnachtliche Nutzer-Schnappschüsse Gemacht mit den neuen iPhone-Modellen

Gemacht mit den neuen iPhone-Modellen

Die Kampagne „Shot on iPhone“ rückt Fotos von Nutzern in den Fokus. Und Apple teilt jetzt besonders beeindruckend Bilder, die mit dem iPhone XR, iPhone XS und iPhone XS Max geknipst wurden.

Weiterlesen


Motif: Ehemaliger Apple-Fotodruckservice startet mit eigener App durch Jetzt ein Fotobuch erstellen.

Jetzt ein Fotobuch erstellen.

Im Juli dieses Jahres hatte Apple angekündigt, dass man ab dem 30. September keine Druck-Projekte mehr über die Fotos-App anbieten wird. Wer den Service gerne genutzt hat, musste bis dato auf Drittanbieterlösungen zurückgreifen. Und mit Motif (Mac Store-Link) gibt es jetzt ein neues natives Plug-In. Motif war bisher für den Druckservice der Apple-Eigenmarke zuständig und liefert nun über die neue App die Möglichkeit wieder Bestellungen aufgeben zu können.

Weiterlesen

Shot on iPhone Xs: Apple teilt die besten Fotos Die neue iPhone-Kamera bietet tolle Extras und ist einfach zu bedienen.

Die neue iPhone-Kamera bietet tolle Extras und ist einfach zu bedienen.

Ich muss zugeben: Ganz so viele Fotos habe ich mit meinem neuen iPhone Xs Max noch nicht gemacht. Die Möglichkeit, die Tiefenschärfe bei Porträtfotos individuell einzustellen, finde ich aber richtig spannend. Und Smart HDR muss ich unbedingt aktiv ausprobieren. Apple hat jetzt unter dem Slogan „Shot on iPhone Xs“ zahlreiche Bilder von Nutzern geteilt.

Weiterlesen

iOS 12: In iMessage aufgenommene Fotos werden automatisch gespeichert

Es sind die kleinen, aber feinen Änderungen, die in iOS 12 erst nach einigen Tagen auffallen. So etwa diese kleine Anpassung in iMessage.

iOS 12 Banner

Manchmal sind es die kleinen Details, die selbst beim Beta-Test nicht so wirklich auffallen. So habe ich beispielsweise nicht gemerkt, dass in iOS 12 das Bluetooth-Icon in der Systemleiste nicht mehr angezeigt wird, da mein iPhone X dort aufgrund der Aussparung für die Face ID Kamera ohnehin weniger anzeigt, als die älteren iPhones. Und auch auf die folgende Änderungen in iMessage wäre ich so schnell nicht gekommen, wenn appgefahren-Leser Markus mich nicht darauf hingewiesen hätte.

Weiterlesen


iOS 11: iCloud-Fotomediathek lädt Bilder und Videos über das mobile Netz

Aufgepasst nach der Installation von iOS 11. iPhone und iPad laden jetzt auch Fotos über das Mobilfunknetz in die iCloud.

Habt ihr euch in den vergangenen Wochen über einen erhöhten Datenverbrauch gewundert? Wenn ihr viele Fotos geknipst und einige Videos aufgenommen hat, könnte die Erklärung nicht mehr weit entfernt sein. Wie sich tief versteckt in den Einstellungen zeigt, synchronisiert Apple die Inhalte der iCloud-Fotomediathek neuerdings auch über das mobile Netz. Wir zeigen euch, wie ihr diese Einstellung wieder deaktiviert.

Weiterlesen

Digitale Bilder am Mac: Praktisches Tool zum Foto-Transfer mit iPhone, iPad & Co.

Kennt ihr das vorinstallierte Programm Digitale Bilder am Mac? Wir möchten euch die praktischen Funktionen jedenfalls etwas ausführlicher vorstellen.

Die Fotos-App auf dem Mac ist schon ziemlich gut gemacht und bietet den einfachen Zugriff auf alle gespeicherten Fotos. Durch die iCloud-Anbindung werden alle Fotos mit allen Geräten abgeglichen. Doch manchmal dauert die Synchronisation sehr lange, der einfache Zugriff auf abgelegte Fotos auf iPhone, iPad, Digitalkamera und Co., kann auch mit dem vorinstallierten Programm „Digitale Bilder“ erfolgen, das vielen Mac-Nutzern gar nicht bekannt ist.

Weiterlesen

Flickr: Kein Foto-Upload mehr über die App möglich

Seit einigen Tagen gibt es schlechte Nachrichten für alle Flickr-Nutzer in Deutschland: Es ist kein Upload von Fotos mehr über die App und die mobile Webseite möglich.

Den kurzen Eintrag in unserem News-Ticker habt ihr vor einigen Tagen vielleicht übersehen: Flickr (App Store-Link), die beliebte Foto-Plattform, hat in Deutschland eine herbe Schlappe vor Gericht kassiert, die sich direkt auf die Nutzer auswirkt: Sowohl über die App für iPhone, iPad und Android, als auch über die mobile Webseite sind aktuell keine Uploads von Fotos mehr möglich.

Weiterlesen

Copyright © 2023 appgefahren.de