iMac Pro: Neues Modell könnte Chip mit bis zu 20 Kernen beinhalten "M1 Max Duo" mit bis zu 64 Grafikkernen

"M1 Max Duo" mit bis zu 64 Grafikkernen

Mit den neuen M1-Prozessoren in den kürzlich veröffentlichten MacBook Pro-Modellen hat Apple neue Standards im Chip-Bereich gesetzt. Im kommenden iMac Pro könnte die Messlatte nochmals höher gelegt werden, wie ein Bericht von AAPL Tree und Max Tech bei YouTube nahelegt.

Weiterlesen


Gestiegene Chipkosten: Apple-Produkte könnten merklich teurer werden Hauptlieferant zieht Preise an

Hauptlieferant zieht Preise an

Apple wird in Zukunft mehr für die Chips in eigenen Geräten bezahlen müssen und könnte diese gestiegenen Preise an die Endkunden bzw. Endkundinnen weitergeben. So heißt es in einem neuen Artikel von Nikkei Asia (via MacRumors) und den damit verbundenen Quellen.

Weiterlesen

Wie bei Apple: Auch Google will jetzt eigene Tablet- und Notebook-Chips fertigen Erste eigene Chips im Pixel 6

Erste eigene Chips im Pixel 6

Seit dem letzten Jahr hat Apple den Umstieg von Intel-Prozessoren zu den in Eigenregie entwickelten ARM-basierten Apple Silicon M2-Chips vorangetrieben. Auch Google scheint sich von dieser Entwicklung inspiriert zu fühlen, wie Nikkei Asia berichtet. Mit dem Google Pixel 6 und Pixel 6 Pro setzt man ebenfalls erstmals auf eigene Chips, die bald auch in Tablets und Laptops zur Anwendung kommen sollen.

Weiterlesen


Samsung zieht nach: ARM-Prozessoren aus eigener Entwicklung geplant Exynos-Chip soll noch 2021 erscheinen

Exynos-Chip soll noch 2021 erscheinen

Zwischen Apple und Samsung gab es in der Vergangenheit immer wieder kleinere und größere Zwistigkeiten. Vor allem Samsung machte mit, sagen wir außergewöhnlichen, Werbekampagnen auf sich aufmerksam, die häufig das Ziel hatten, Apple zu verunglimpfen oder sich selbst in einem besseren Licht darzustellen – nur, um es dann nach kurzer Zeit Apple gleichzutun.

Weiterlesen

WWDC 2020: Apple stellt ARM-basierte Silicon-Prozessoren vor "Heute ist ein historischer Tag"

"Heute ist ein historischer Tag"

Die Spatzen pfiffen es schon von den Dächern, aber nun ist es auch offiziell: Apple hat während der WWDC 2020-Keynote die schon mehrfach in Gerüchte-News erwähnten ARM-basierten Prozessoren nun auch offiziell vorgestellt. 

Weiterlesen

Bloomberg: Apple wird ARM-Chips auf der WWDC ankündigen Online-WWDC startet am 22. Juni

Online-WWDC startet am 22. Juni

Schon seit längerem ist bekannt, dass Apple an einer eigenen Prozessor-Struktur mit ARM-basierten Chips arbeitet und sich mit Eigenproduktionen nach und nach von Intel entfernen will. Einem neuen Bericht des Magazins Bloomberg zufolge wird Apple die diesjährige WWDC-Entwicklerkonferenz zum Anlass nehmen, um die ARM-Chips erstmals öffentlich vorzustellen.

Weiterlesen


A14-Chip im iPhone 12: Möglicherweise erster ARM-Prozessor mit mehr als 3 GHz Neue Berichte zur iPhone 12-Hardware

Neue Berichte zur iPhone 12-Hardware

In der kommenden iPhone-Generation, dem mutmaßlichen iPhone 12, soll mit dem A14 erstmals ein mobiler ARM-basierter Prozessor zum Einsatz kommen, der die Grenze von 3 GHz überschreiten könnte. So berichtet zumindest ein Artikel von Research Snipers vom gestrigen Sonntag.

Weiterlesen

Kuo: Erster Mac mit Apple-eigenem Prozessor erscheint bis Sommer 2021 Neue Prognose vom Apple-Analysten

Neue Prognose vom Apple-Analysten

 

Der mittlerweile gut bekannte Apple-Insider Ming-Chi Kuo hat sich mit einer weiteren Mitteilung an Investoren gewandt. Die Notiz, die den Kollegen von MacRumors vorliegt, berichtet von Plänen Apples, auf eigens produzierte Prozessoren in kommenden Mac-Modellen zurückzugreifen. 

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de