Kavaj Dallas und Miami: Hochwertige Ledertaschen fürs iPhone 6 mit 15% Rabatt

Auch bei mir gehört seit Freitag ein iPhone 6 zur Haushaltsausstattung. Wer wie ich keine Silikonhüllen oder Bumper mit dem neuen Schätzen verwenden will, hat es schwierig.

Ich habe mich schon immer für Naturmaterialien wie Filz und Leder begeistern können, wenn es um den Schutz für iPhone, iPad und MacBook geht. Der Markt für hochwertig verarbeitete Hüllen ist insbesondere für die neuen iPhone-Modelle gegenwärtig noch sehr überschaubar, und so waren wir erfreut, gleich zu Verkaufsstart des iPhone 6 die Ledertaschen des Biberacher Unternehmens Kavaj testen zu können.

Vor uns liegen nun die beiden Modelle Dallas, ein Flipcase im Book-Style, und Miami, ein stabiles Ledersleeve mit Rückzuglasche und magnetischem Verschluss, in der Farbe cognacbraun. Erhältlich sind beide Taschen außerdem auch in einer schwarzen Ledervariante. Beide Taschen sind bislang für die 4,7“-iPhone 6-Modelle bei Amazon erhältlich, die Versionen für das größere iPhone 6 Plus sollen ab dem 26. September (Miami) bzw. dem 19. Oktober (Dallas) ebenfalls verfügbar sein.

Weiterlesen


iPad-Cover von Caseable: Individuelle Hüllen mit eigenem Fotomotiv und 20% Rabatt

Das Smartcase von Apple kann natürlich auch herhalten, wenn es um den Schutz des liebsten iDevices geht. Die Produkte von Caseable geben dem Ganzen noch einen persönlichen Touch.

Das mit Firmensitzen in Berlin und New York vertretene Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Kunden hochklassige und höchst individuelle Cover und Cases für die unterschiedlichsten Geräte zur Verfügung zu stellen. Wir hatten nun die Chance, uns eine eigene Schutzhülle anfertigen zu lassen, die uns vor kurzem erreicht hat.

Neben Laptop-Sleeves für alle MacBook-Größen, Smartphone-Hardcases und dünnen Skins für das iPhone 4/s, 5/5s und auch einige Android-Geräte, einer riesigen Auswahl von Handytaschen für unterschiedlichste Modelle, Cover für den Kindle sowie andere eBook Reader hält das Portfolio von Caseable auch Tablet-Cover, natürlich auch für alle iPad-Modelle, bereit. Für unseren Test habe ich mich daher für ein iPad mini-Case mit einem eigenen S/W-Fotomotiv entschieden.

Weiterlesen

Zirkeltraining Ring plus: Schutzhülle aus Bock und Turnmatte

Für die Nostalgiker unter uns wollen wir heute einen Blick auf Schutzhüllen von Zirkeltraining werfen. Im Mittelpunkt steht das iPad Air.

Erinnert ihr euch noch an die Turngeräte mit dem braunen Leder und die blauen Turnmatten, die man stets mit mehreren Personen auf den großen Wagen hieven musste? Genau aus diesen Materialien fertigt Bernd Dörr unter der Marke Zirkeltraining seit einiger Zeit spannende Produkte – viele davon speziell angepasst für Apple-Geräte.

Heute wollen wir euch den Ring plus vorstellen, eine Schutzhülle für das iPhone 5/s, das iPad, das iPad Air und das iPad mini. Die Preise starten bei 30 Euro für die iPhone-Schutzhülle, die Sleeves für das iPad kosten mindestens doppelt so viel. Dafür bekommt man ein quasi einzigartiges Produkt aus deutschen Sporthallen, das in Polen in Handarbeit gefertigt wird. Der Online-Vertrieb erfolgt exklusiv bei Gravis (zu den Ring plus Modellen).

Weiterlesen


Logitech Big Bang: iPad-Case fängt Stürze aus 1,4 Metern Höhe ab (reduziert)

Irgendwie ist das iPad ja doch eine filigrane Angelegenheit. Für den nötigen Schutz soll das Logitech Big Bang Case für iPad Air und iPad mini sorgen.

Update am 5. August: Ab 18:00 Uhr gibt es das Logitech Big Bang in Neongelb für das iPad Air im Blitzangebot. Wir gehen davon aus, dass der Preis von 90 Euro auf rund 75 Euro (Amazon-Link) fallen wird.

Es besteht kein Zweifel daran, dass das iPad unterwegs einen sehr guten Job macht und für die verschiedensten Aufgaben genutzt werden kann. Ebenso besteht kein Zweifel, dass schon ein einziger Sturz ausreicht, um zumindest eine dicke Macke zu hinterlassen – ich spreche da aus Erfahrung.

Mit dem Logitech Big Bang sorgt der uns bestens bekannte Zubehör-Hersteller für eine Lösung, die sogar die US-amerikanische Militärnorm für Sturzschäden übertrifft. Geschützt in der Hülle soll das iPad Stürze aus einer Höhe von 1,4 Metern ohne Schäden überstehen. Ich nehme es vorweg: Dieses Feature der Hülle haben wir nicht getestet.

Weiterlesen

Dicota Code Sleeve: Schlanke und günstige Neoprenhülle für Notebook & iPad

Ein wenig Schutz fürs teure MacBook kann nicht schaden. Wir haben uns die günstige Neoprenhülle Dicota Code Sleeve angesehen, die es auch für das iPad gibt.

Normalerweise verstaue ich mein MacBook Pro im Rucksack und transportiere es so sicher von A nach B. Immer mal wieder kommt es allerdings vor, dass ich nicht unbedingt einen Rucksack mitnehmen möchte und mein MacBook stattdessen gerne in eine schlanke und leichte Hülle packen würde, um es vor Kratzern zu schützen.

Kurzer Einwurf: Ich bin froh, schon einen ganzen Absatz geschrieben zu haben, denn was soll man über ein Produkt wie das Dicota Code Sleeve schon schreiben? Reißverschluss auf, MacBook rein, Reißverschluss zu. Nun gut, bei dieser Neoprenhülle gibt es doch noch ein paar Details, die wir euch näher vorstellen wollen.

Weiterlesen

Stilgut Talis Fashion: Extravagante Aufklapp-Hülle aus echtem Leder

Mittlerweile ist eine iPhone-Hülle nicht mehr nur eine Hülle, sondern auch ein Mode-Accessoire. Das beweist auch die Schutzhülle Stilgut Talis Fashion.

Heute wollen wir euch eine wirklich schicke iPhone 5S Hülle von Stilgut vorstellen. Es handelt sich um das wirklich schicke Exemplar Talis aus der Fashion-Serie, das in den vier verschiedenen Farben braun, cognac, kaffee und navyblau erhältlich ist. Die Besonderheit der Hülle: Sie ist nicht nur aus echtem Leder hergestellt worden, sondern setzt rundherum auch auf Donegal-Tweed. Donegal-Tweed was? Es handelt sich um aus Irland stammenden Stoff aus Schafwolle, die dem Stilgut Talis Fashion das gewisse Extra verleiht.

Weiterlesen


iPhone-Schutzhülle Artwizz Wallet: Nichts Neues, oder doch?

In der vergangenen Woche haben wir die iPhone-Schutzhülle Artwizz Wallet erhalten – unsere ersten Eindrücke wollen wir euch in diesem Artikel schildern.

Heute Morgen haben wir euch bereits drei Wege gezeigt, mit denen ihr euer iPhone zu einem echten Unikat verwandeln könnt. Wer es lieber klassischer mag, wird von der Berliner Zubehör-Schmiede Artwizz mit Nachschub versorgt: Vor etwa zwei Wochen haben sie ihr Wallet ins Rennen geschickt. Aber Halt, so neu kann die Schutzhülle für das iPhone 5 und iPhone 5s doch gar nicht sein, oder?

Weiterlesen

Vergleich: Individuell gestaltbare iPhone-Cases im Test

Der Markt für iPhone- und iPad-Hüllen ist riesig. Will man nicht auf das Standard-Repertoire des Handels zurückgreifen, empfiehlt sich ein individuell gestaltbares Case. Wir haben drei Anbieter verglichen.

Mittlerweile bieten viele Fotoservices und andere Zubehör-Hersteller einen Dienst an, mit dem sich eigene Motive, beispielsweise ein Corporate Design, das Foto der Freundin oder des Freundes, oder ein Spruch, auf ein iPhone- oder iPad-Case drucken lassen. Wir wollten wissen, ob die Anbieter preis-leistungs-technisch auf einer Höhe liegen und wie die Qualität der Ergebnisse ist.

Für unseren Vergleichstest bestellten wir über einen kurzen Zeitraum ein invididuell gestaltbares Case mit dem gleichen Ausgangsmotiv für ein iPhone 5s bei drei großen Anbietern. Ein selbst erstelltes Design wurde extra in nur mittlerer Auflösung und Bildgröße (1.484 x 1.063 Pixel) erstellt, um zu sehen, welcher Anbieter trotz dieser durchschnittlichen Voraussetzungen noch gute Ergebnisse liefert. Zum Vergleich traten der dm Fotoservice, die Rossmann Fotowelt sowie arktis.de an.

Weiterlesen

Caseual Neat Folio: iPad-Hülle für den Business-Alltag

Eben erst haben wir euch eine Schutzhülle für das iPhone vorgestellt, nun machen wir mit dem iPad Air weiter. Im Mittelpunkt steht das Caseual Neat Folio.

Aufklapphüllen für das iPad gibt es wie Sand am Meer, daran besteht gar kein Zweifel. Die Hersteller kommen aber immer wieder auf neue Ideen und lassen sich kleine Besonderheiten einfallen, die ihre Produkte besonders machen sollen. Beim Caseual Neat Folio sind das fünf Fächer für Visitenkarten und ein Dokumentenfach im Inneren des Cases.

Prinzipiell ist das Caseual Neat Folio eine ganz normale Schutzhülle für das iPad Air. Man steckt das Tablet in einen Rahmen, klappt die Hülle auf und zu, kann das iPad für Videos oder Präsentationen aufstellen oder zum Tippen von längeren Texten leicht anwinkeln.

Weiterlesen


F332 Folder von Freitag: iPhone-Aufklapphülle aus LKW-Plane

Vor einiger Zeit haben wir euch schon Produkte aus der Schweizer Manufaktur Freitag vorgestellt. Heute zeigen wir euch den F332 Folder für das iPhone 5 und iPhone 5s.

Das iPhone ist zwar sehr robust gebaut, ich benutze es dann doch lieber mit einer Schutzhülle. Mein aktueller Kandidat ist das Sena UltraSlim für rund 20 Euro (Amazon-Link), das am Wochenende seinen Platz aber für einen Testkandidaten frei räumen musste. In Sachen Design hat der F332 Folder von Freitag mein Herz jedenfalls schon gewonnen: Er ist aus LKW-Plane gefertigt und sieht einfach klasse aus.

Aber wie steht es um die Funktionalität und die Qualität? Freitag überrascht beim F332 Folder jedenfalls mit einer ganz besonderen Methode, das iPhone in der Schutzhülle zu halten. Ein Metall-Clip mit zwei Streben und schützendem Veloschlauch hält das iPhone fest. Hier vermutete ich zunächst Kratzergefahr, bisher sind aber keine Gebrauchsspuren feststellbar gewesen.

Weiterlesen

Logitech Turnaround: Diese iPad-Hülle dreht sich

Logitech hat uns gleich mit einer ganzen Wagenladung mit Zubehör ausgestattet. Heute wollen wir euch die iPad-Schutzhülle Turnaround vorstellen.

iPad-Schutzhüllen, mit denen man das Tablet nicht nur schützen, sondern zum Medienkonsum auch gleich in einem angenehmen Winkel aufstellen kann, gibt es die Sand am Meer. Die meisten Modelle beschränken sich dabei allerdings auf das Querformat. Die Logitech Turnaround geht einen Schritt weiter: Mit ihr kann man das iPad auch im Hochformat aufstellen, ohne das Gerät aus der Hülle nehmen zu müssen.

Verfügbar ist die Logitech Turnaround für das iPad Air (Amazon-Link) und das iPad mini (Amazon-Link) der ersten und zweiten Generation in zwei verschiedenen Farben: Schwarz und Mitternachtsrot. Die Kosten liegen bei jeweils 49,99 Euro, hier tut sich zwischen den verschiedenen Modellen nichts.

Weiterlesen

Logitech Hinge: Flexible iPad-Schutzhülle mit spannenden Details im Video

Der Zubehör-Hersteller Logitech hat uns mit neuen iPad-Hüllen versorgt. Heute stellen wir mit dem Logitech Hinge einen ersten Vertreter für das iPad Air oder iPad mini vor.

Vor einigen Wochen angekündigt und jetzt bereits im Handel erhältlich. Mit dem Logitech Hinge gibt es eine neue Schutzhülle, die mit einigen spannenden Details aufwarten kann. Erhältlich ist die Schutzhülle für 54,99 Euro (Amazon-Link) in jeweils zwei verschiedenen Farben für das iPad Air und das iPad mini (1. & 2. Generation). Einen genauen Einblick liefert euch unser unten eingefügtes Video.

Prinzipiell handelt es sich beim Logitech Hinge um eine ganz normale Aufklapp-Hülle für das iPad. Das Gerät selbst wird in einen Plastik-Rahmen gesetzt und ist rundum geschützt. Der Deckel ist innen mit einer sehr weichen Leder-ähnlichen Oberfläche versehen. Außen hat sich der Hersteller für einen Stoff-ähnlichen Überzug entschieden. Alle Materialien sollen dabei flüssigkeitsabweisend und abwischbar sein.

Weiterlesen


Für die Outdoor-Saison: Wasserdichte iPhone-Hülle unter 15 Euro

Heute Mittag gibt es in den Amazon-Blitzangeboten eine wasserdichte Hülle für das iPhone 5 oder iPhone 5s von Alienworks.

So eine wasserdichte Hülle ist ja mittlerweile nichts besonderes mehr. Das Modell von Alienworks kam uns trotzdem irgendwie bekannt vor. Die robuste Hülle verwendet nämlich exakt die gleichen Produktbilder wie die Lifeproof Fre. Doch während das von uns bereits näher unter die Lupe genommene Modell rund 80 Euro kostet, werden für die Schutzhülle von Alienworks lediglich 16,82 Euro (Amazon-Link) gefordert. Um 14:00 Uhr sollte der Preis noch ein wenig fallen, denn dann gibt es ein Blitzangebot bei Amazon.

In der Kürze der Zeit haben wir es leider nicht geschafft, an ein Muster der Alienworks-Hülle zu kommen. Da der Versand aber direkt von Amazon erfolgt, gehen wir stark davon aus, dass man auch das bekommt, was auf den Produktbildern bekommt. Allerdings wird man 3 Euro Versandkosten zahlen, wenn man kein Prime-Kunde ist. Wer sich die Gebühr sparen will, nimmt den Prime-Testmonat für kostenlosen Versand in Anspruch.

Weiterlesen

Rutledge BookBook: Einzigartige Schutzhüllen für das MacBook

Über unsere Begeisterung für die Produkte von Twelve South wisst ihr schon Bescheid. Nun geht es mit einer neuen Version der BookBook-Schutzhülle in die nächste Runde. Wir stellen euch das Rutledge BookBook vor.

In den vergangenen drei Jahren hat Twelve South tatsächlich keine neue Schutzhülle für das MacBook auf den Markt gebracht. Das hat sich vor einigen Wochen mit dem Rutledge BookBook geändert. Das neue Modell ist ab sofort auch in Deutschland verfügbar und kostet stolze 99,95 Euro (Amazon-Link). Verfügbar sind vier verschiedene Modelle für MacBooks mit 11, 13 und 15 Zoll, für eine kleine Übersicht klickt ihr einfach auf den vorangegangenen Link.

Weiterlesen

BookBook fürs iPad Air: Das ist Qualität

Wir sind euch noch eine Produktvorstellung schuldig: Wir haben uns das neue BookBook für das iPad Air von Twelve South genauer angesehen.

In den letzten Wochen waren die Kollegen von Twelve South mehr als fleißig. Wir haben euch mit dem BookBook Travel Journal, dem SurfacePad für das iPad mini und dem neuen Compass 2 schon drei Produkte vorgestellt. Alle drei sind für die jeweiligen Nutzergruppen empfehlenswert. Man könnte fast meinen, dass wir Geld von Twelve South bekommen. Nein, bekommen wir nicht. Wir finden die Produkte einfach toll (abgesehen vom BookBook für das iPhone 5 und der ersten Generation des iPhone-SurfacePads).

Bei der neuen BookBook-Hülle für das iPad Air können wir uns eigentlich kurz fassen. Es gibt die gewohnte Qualität aus hochwertigem Leder und einer guten Verarbeitung. Das iPad Air lässt sich quasi von hinten in eine mit Druckknöpfen gehaltene Innenhülle schieben, was etwas Übung erfordert. Danach kann man das iPad in zwei verschiedenen Winkel aufstellen und die Hülle sicher mit einem Reißverschluss schließen.

Weiterlesen

Copyright © 2023 appgefahren.de