Timee: Kalender-App erlaubt ab sofort das Folgen von Terminen anderer Nutzer

Viele Menschen nutzen täglich verschiedene Social-Media-Kanäle. Timee will dafür sorgen, dass zukünftige Ereignisse von Freunden und Unternehmen nicht untergehen.

Timee

Timee (App Store-Link) sieht sich als innovative Kalender-App, in der sich Termine auf einfachste Art und Weise mit Freunden abstimmen lassen: Dazu bietet die App praktische Funktionen, um Events, Termine, Verabredungen und Zeitpläne bequem mit anderen organisieren zu können. Im Grunde genommen ist die App daher so etwas wie ein Social Network- bzw. Community-basierter Kalender, „ein Kalender, der verbindet“, wie die Entwickler im App Store erklären.

Der Download der iPhone-App von Timee ist gratis und benötigt zur Installation auf dem Smartphone mindestens 111 MB an freiem Speicherplatz sowie iOS 10.0 oder neuer. Alle Inhalte können in deutscher Sprache genutzt werden. In Timee findet sich nach vorheriger Registrierung dann eine Monatsübersicht und Agenda auf einem Screen, die Möglichkeit, Widgets zu nutzen und Erinnerungen einzustellen, eine Notizfunktion, eine Wettervorhersage und ein Konfliktwarner bei sich überschneidenden Terminen.

Wie das Entwicklerteam von Timee nun berichtet, hat man jetzt einen weiteren Schritt in Richtung Kalender als soziales Medium gemacht. Die App erlaubt es den Anwendern seit einem kürzlich veröffentlichten Update, anderen Nutzern oder Unternehmen folgen zu können. „Deren öffentliche Termine und Veranstaltungen erscheinen im eigenen Kalender, ohne dass irgendetwas selbst eingetragen werden muss“, berichtet das Timee-Team. Erste Unternehmen und Influencer nutzen die App bereits laut eigener Aussage als Werkzeug zur Kundenpflege, das so gut wie keinen zusätzlichen Aufwand erfordert.

Große Veranstaltungsdatenbank mit einer Million Events

Neben der klassischen Kalenderfunktion steht in Timee die soziale Verknüpfung von Ereignissen im Vordergrund. Darüber hinaus weist die App auf freie Zeiten von Freunden hin und hält die Nutzer stets über die wichtigsten Aktivitäten ihrer Kontakte auf dem Laufenden. Ein integrierter Messenger ermöglicht den Austausch von Nachrichten, Bildern, Events und mehr.

Ein weiteres Feature ist eine umfangreiche Veranstaltungsdatenbank für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Diese bietet rund eine Millionen Events – unter anderem aus den Bereichen Kultur, Sport, Freizeit, Festivals, Kino und TV. Auch Tickets können direkt über die App reserviert werden: Dazu stehen derzeit mehr als 30 Partner zur Verfügung, die für Relevanz und Aktualität sorgen. In der ersten Jahreshälfte 2018 soll dann die Veröffentlichung der Vollversion von Timee erfolgen – dann ist auch davon auszugehen, dass es kostenpflichtige Premium-Inhalte, Abonnements oder In-App-Käufe in der App geben wird.

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de