Titan Brawl: Neues Freemium-MOBA-Game zählt zu Apples Lieblings-Spielen der Woche

Im App Store taucht in dieser Woche das Strategie- und Kampfspiel Titan Brawl an prominenter Stelle auf.

Titan Brawl

Titan Brawl (App Store-Link) ordnet sich selbst als sogenanntes MOBA, also ein „Multiplayer Online Battle Arena“-Titel, ein, zu denen auch Spiele wie League of Legends, Smite oder Dota 2 zählen. Das iOS-Game benötigt 220 MB an freiem Speicherplatz sowie iOS 8.0 oder neuer, und kann auch in deutscher Sprache gespielt werden.

Aktuell bewirbt Apple Titan Brawl in der hauseigenen Kategorie „Unsere neuen Lieblings-Spiele“, und auch die bisherigen Rezensionen von Nutzern des Spiels zeigen sich durchweg positiv. Im Schnitt gibt es für die Neuerscheinung, die seit dem 10. November dieses Jahres zum kostenlosen Download bereit steht und sich dem Freemium-Prinzip verschrieben hat, 4,5 von 5 möglichen Sternen bei derzeit 40 Bewertungen.

Titan Brawl wird von den Entwicklern von Omnidrome mit den Worten „Erlebe spannende 3-Minuten-Kämpfe, tolle Helden zum Sammeln, Einzelspieler-Inhalte und PvP-Schlachten! Titan Brawl bietet dir eine einzigartige Kombination aus Action und Strategie, die dein Kampfgeschick auf die Probe stellt.“ beschrieben.

Spielen lässt sich Titan Brawl sowohl in einer Einzelspieler-Kampagne mit über 30 Missionen sowie nach Absolvieren von zwei Level der Kampagne auch in einem Online-Multiplayer-Battle. Die in Echtzeit gespielten Partien können gegen Spieler aus der ganzen Welt oder auch gegen bzw. mit Freunden absolviert werden, um in den weltweiten Ranglisten aufzusteigen und Preise für den weiteren Spielverlauf zu gewinnen.

Internetverbindung zwingend zum Spielen erforderlich

Bevor man sich in die Kampfarena wagt, heißt es, sich ein schlagkräftiges Team aus Kämpfern zusammenzustellen. Und hier gibt es wirklich allerhand skurrile Kreaturen: Von intergalaktischen Figuren, Ex-Söldnern bis hin zu uralten Göttern ist hier wirklich alles dabei. In den Partien müssen diese durch Antippen aktiviert und auf den Weg Richtung gegnerisches Totem gebracht werden. Spezialfähigkeiten, die sich nach und nach aufladen, sowie Boosts helfen dabei, am Ende als Sieger des Kampfes hervorzugehen.

Bedingt durch das Freemium-Prinzip, das leider auch einige In-App-Käufe für interne Währungen mit Preisen von bis zu 99,99 Euro bereit hält, wird aber wohl auch in Titan Brawl kein wirklich fairer Wettbewerb gegeben sein. Wer mehr echtes Geld investiert, wird schneller zum Ziel kommen und in den Online-Arenen das Oberwasser behalten. Darüber hinaus sollte nicht vergessen werden, dass sich das MOBA nur mit aktiver Internetverbindung spielen lässt – und das gilt auch für den Kampagnenmodus, der eigentlich keine Online-Verbindung benötigen würde. Mich persönlich hat Titan Brawl nicht begeistern können, aber wie sieht es bei euch aus?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de