Tropico: Strategie-Klassiker jetzt für das iPhone erhältlich

Jetzt für das kleine Display

Nachdem Tropico (App Store-Link) im Dezember letzten Jahres für das iPad erschienen ist, hat mir das Spiel so viel Spaß gemacht, dass ich es zu meinem „Spiel des Jahres“ gekürt habe. Und nun liefert Feral Interactive das versprochene Update nach. Ab sofort ist Tropico eine Universal-App und kann somit auch auf dem iPhone gespielt werden.

Version 1.2.1 ist demnach auch für das iPhone verfügbar. Support gibt es für das iPhone SE und neuer, natürlich haben die Macher alle Inhalte für den etwas kleineren Bildschirm angepasst. Die Entwickler sprechen hier von einer iPhone-spezifische Nutzeroberfläche, bei der sich bestimmte Fenster auch verbergen lassen. Des Weiteren gibt es einen neuen Screenshot-Modus sowie zahlreiche Fehlerbehebungen.


Das bietet Tropico

Mir persönlich hat der Strategie-Klassiker wirklich sehr viel Spaß gemacht. Und durchgespielt habe ich Tropico noch lange nicht. Es wird also mal wieder Zeit für eine neue Runde. Als Präsident müsst ihr euer eigenes Reich erschaffen, Geld einnehmen, Gebäude errichten, Bürger zur Arbeit schicken, diese unterhalten, ernähren und mehr. Es gibt pro Runde immer genaue Ziele, die ihr erfüllen müsst.

Für detaillierte Informationen klickt euch noch einmal in meinen ausführlichen Bericht. Tropico, das jetzt für iPhone und iPad verfügbar ist, kostet 12,99 Euro, ist ein absolutes Premium-Spiel, ist 2,5 GB groß, in deutscher Sprache vorliegend und wird mit 4,6 Sternen bewertet.

‎Tropico
‎Tropico
Entwickler: Feral Interactive Ltd
Preis: 12,99 €

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de