Update im App Store: Aus Ikea Trådfri wird Ikea Home smart

Bald noch mehr Produkte vernetzen

Auch wenn sich Ikea in den letzten Monaten ziemlich viel Zeit gelassen hat, wird es im Laufe des Jahres noch richtig spannend. Gleich zwei Produktserien warten auf ihre Einführung, ein drittes Gadget steht ebenfalls noch auf der Warteliste. Grund genug für Ikea, schon jetzt die Weichen für die Zukunft zu stellen: Aus Ikea Trådfri wird im App Store Ikea Home smart.

Während es aktuell innerhalb der App keine großen Neuerungen gibt, dürfen wir uns neben dem neuen Namen auch über ein neues Icon freuen. Statt einem kreisrunden Farbverlauf, der die verschiedenen Weißtöne der Lampen symbolisiert, zeigt das Icon der Ikea Home smart App nun die Umrisse eines Hauses.


Ikea lässt uns in der Update-Beschreibung folgendes wissen:

Neuerungen in dieser Version:
• Wir haben unsere Produktreihe umbenannt von TRÅDFRI zu IKEA Home smart – weil du bald noch mehr IKEA Produkte vernetzen kannst.
• Einführung FYRTUR und KADRILJ Rollos

Die beiden HomeKit-Rollos sollten eigentlich schon vor einigen Monaten auf den Markt kommen, nun scheint es langsam ernst zu werden. Weitere neue Infos zum Start können wir euch aber leider immer noch nicht liefern. Gleiches gilt für die smarte Steckdose, die Ikea ebenfalls schon längst eingeführt haben wollte.

Spannender könnte es rund um die Sonos-kompatiblen Multiroom-Speaker werden, die im August starten sollen. Hier können wir euch hoffentlich schon in sehr naher Zukunft die ersten eigenen Eindrücke mit auf den Weg geben.

Anzeige

Kommentare 9 Antworten

  1. Sagt mal ihr smarten Anlagenanknipser: Wie steuere ich Rollos, Lichter oder all die anderen Geräte, wenn das iPhone mit dem ich die Geräte eingerichtet habe (also meins), nicht im Haus ist? Müssen Frau, Eltern, Kids (!) und sonstige Mitbewohner auch ihr Smartphone damit ausstatten oder gibt es noch die altmodische, manuelle Schaltmöglichkeit?

    1. mit Fernbedienung von Ikea oder aber auch mit der Hue Fernbedienung
      (wenn Hue Bridge vorhanden bzw. entsprechend eingestellt!)

        1. Was ist so?

          Es gibt bei Ikea Fernbedienungen ohne die die Einrichtung sowieso nicht geht. Deshalb wird es immer mindestens ein weiteres Steuergerät neben dem Smartphone geben.

    1. Bei mir läuft sie noch.
      Musste nur die neuen Nutzungsbedingungen akzeptieren.

      Fand das alte Icon aber viel ansprechender, da ich sowieso nur die Lampen im Einsatz habe. ?

  2. Vorsicht. Die neue App bleibt bei nahezu allen Nutzern in einem leeren Bluescreen hängen. Damit ist das gesamte Gateway unbenutzbar da nicht mehr steuerbar.
    Quelle: Im Apple Store einfach mal alle neuen Bewertungen anzeigen lassen …

    Bisher seit Tagen keinerlei Reaktion von IKEA.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de