Watchshot 1.5: Neuer Editor, iPad-Support und dunkles Design

Schöne Apple Watch-Screenshots erstellen

Die kostenlose Applikation Watchshot (App Store-Link) haben wir euch vor ein paar Wochen erstmals vorgestellt. Vorweg möchte ich eine Frage beantworten, die unter dem Artikel oft gestellt wurde: Watchshot richtet sich an Nutzer, die einen Screenshot von der Apple Watch schön darstellen wollen. Denn mehr kann und macht die App nicht. Wer da keinen Sinn oder Nutzen sieht, kann gerne zum nächsten oder vorherigen Artikel navigieren.

Falls ihr die App nutzt, ob nun täglich oder nur ab und zu, könnt ihr Version 1.5 installieren und nun aus noch mehr Uhren und Bändern wählen. Neu sind auch Uhren mit einem dunklen Hintergrund. Für einen besseren Überblick kann man Uhren nun speichern und im Bereich Favoriten ablegen. Gleichzeitig gibt es einen automatischen iCloud-Sync.


Im neuen Editor könnt ihr dann Fotos ab sofort auch zurechtschneiden. So könnt ihr sehen, wie ein beliebiges Foto als Hintergrund auf der Apple Watch aussieht. Und das ist jetzt auch auf dem iPad möglich, da Watchshot jetzt für das Apple Tablet optimiert ist.

Der Download ist kostenlos, 11,9 MB groß und mit 4,8 Sternen bewertet.

‎Watchshot
‎Watchshot
Entwickler: Malte Kirchner
Preis: Kostenlos

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de