Wings Remastered: Neu aufgelegte Version des Amiga-Flugkampf-Klassikers entert den App Store

Hat 1990 schon jemand Videospiele gespielt? Wenn ja, ist euch auf dem Amiga vielleicht das Dogfight-Game Wings! untergekommen.

Wings Remastered 1 Wings Remastered 2 Wings Remastered 3 Wings Remastered 4

Der mittlerweile zum Klassiker gewordene Titel Wings! liegt jetzt seit kurzem in einer von den Calypso Media Mobile-Publishern bezeichneten „Remastered Edition“ für iOS im deutschen App Store zum Download bereit. Für die völlig überarbeitete Version von Wings Remastered (App Store-Link) müssen aktuell 4,99 Euro bezahlt werden. Die 386 MB große Universal-App erfordert zur Installation mindestens iOS 4.3 oder neuer auf dem iDevice und steht bereits seit der Veröffentlichung in deutscher Sprache bereit.


Wings!, der Amiga-Klassiker von 1990, wurde von den Entwicklern von Cinemaware komplett neu programmiert und mit insgesamt 230 verschiedenen Luftkampf-Missionen im Ersten Weltkrieg versehen. In der Rolle eines jungen, unerfahrenen Piloten versucht man in verschiedenen Spielmodi, sich nach und nach einen Namen zu machen und sich in der Rangliste der effektivsten Schützen nach vorne zu arbeiten.

Bevor man jedoch die ersten richtigen Missionen starten kann, heißt es, ein dreistufiges Tutorial zu bestehen, in dem der Nachwuchs-Pilot nicht nur den Umgang mit dem Maschinengewehr, sondern auch das präzise Abwerfen von Bomben und das Abschießen von Objekten im Tiefflug erlernt. Hat man diese Hürden erfolgreich bewältigt, wird man einem Geschwader zugeteilt und kann mit den Kollegen erste Missionen absolvieren.

Grafisch hinkt Wings Remastered der Konkurrenz etwas hinterher

Die Steuerung des in drei Schwierigkeitsstufen zu absolvierenden Flugkampf-Spiels erfolgt dabei wahlweise über den Bewegungssensor und Neigen des Geräts, oder aber über ein Steuerkreuz und virtuelle Buttons auf dem Screen. Wer sich mit der invertierten Button-Steuerung (nach oben wischen, dabei nach unten fliegen bzw. Flugzeugnase absenken) nicht anfreunden kann, kann diese auch für mich irritierende Option in den Einstellungen deaktivieren. Gewöhnen muss man sich allerdings in jedem Fall an den sehr träge reagierenden Doppeldecker – ob hier historische Genauigkeit vor rasantes Gameplay gestellt wurde, lässt sich nicht beantworten.

Grafisch spielt Wings Remastered trotz der Neuentwicklung leider nicht ganz an vorderster Front mit. Insbesondere in den eher spartanisch anmutenden Umgebungen der Tiefflug-Missionen, die nicht gerade durch Liebe zum Detail glänzen, wird diese Tatsache deutlich. Dafür gibt es allerdings in den Dogfight-Leveln einige ansehnliche Sound- und Explosions-Effekte, die für Spielspaß sorgen. Laut Angaben der Publisher wurde der Soundtrack von Wings Remastered sogar mit echten Instrumenten eingespielt. Fans des Amiga-Klassikers werden so sicherlich auch ihre Freude an dieser Neuauflage haben – grafisch bieten jedoch die Konkurrenz wie die Sky Gamblers-Reihe deutlich ansprechendere Umgebungen.

Anzeige

Kommentare 4 Antworten

  1. Wings hab ich gerne gespielt, tolles Game auf dem Amiga. Aber 4,99 für „die Katze im Sack“ ist es mir dann doch nicht wert. Gut wärs, wenn das Tutorial free wäre und bei Gefallen dann 4,99.
    Wann kommt eigentlich die Turrican Reihe?!

  2. Komische Argumentation, Spiele von Amazon werden mit 9€ gelobt und über solche tollen Klassiker mit 3-5 € wird gejammert, wer soll das verstehen..:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de