Zahlreiche Tado-Angebote: Smartes Heizen mit iOS und Android leicht gemacht

Thermostate für Wand oder Heizkörper

Wenn es um smarte Heizkörper-Thermostate geht, hat man mittlerweile ziemlich viele Optionen. Bosch Smart Home, Homematic IP oder auch AVM sind nur drei der Kandidaten. Zwei Hersteller haben sich in den letzten Jahren aber einen besonderen Namen gemacht: Eve Systems liefert uns tolles HomeKit-Zubehör für die Heizung und Tado hat sich explizit auf das Raumklima spezialisiert.

Zwar benötigt man bei Tado seit einiger Zeit ein Abo, wenn man zum Beispiel die Geofencing-Funktion nutzen möchte, wirklich relevant ist das aber nur für Android-Nutzer. Dank der HomeKit-Anbindung können Apple-Nutzer die Thermostate noch ein wenig flexibler nutzen.


Aktuell gibt es in zwei euch bestens bekannten Shops jeweils mehrere Angebote, hier mal eine kleine Liste:

  • 5x Heizkörper-Thermostat, Temperatursensor und Bridge für 299 Euro bei Proshop.de
  • 3x Raumthermostat und Bridge für 289 Euro bei Proshop.de
  • 3x Heizkörper-Thermostat und Bridge für 179,95 Euro bei tink.de
  • 5x Heizkörper-Thermostat und Bridge für 269,95 Euro bei tink.de

Wenn man bedenkt, dass der erst im verhangenen Herbst eingeführte Tado Temperatursensor, der aus meiner Sicht ein wirklich praktisches Zubehör ist, im Preisvergleich mindestens 75 Euro kostet, bekommt man man großen Set von Proshop natürlich den größten Gegenwert. Die fünf Thermostate kosten rechnerisch dann nur noch 45 Euro pro Stück. Ein Einzelkauf schlägt laut Preisvergleich mit rund 60 Euro zu Buche – und da ist die Bridge noch nicht mit eingerechnet.

Schaut also einfach mal rein. Wenn ihr eure Heizung in diesem Winter noch smart machen wollt und nicht nur mit einem oder zwei Räumen, sondern gleich mit der ganzen Bude anfangen wollt, sind die aktuellen Angebote sicherlich nicht schlecht.

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

  1. Ich hatte Tado Thermostate und einen Funksender zur Gastherme. Leider steuert man mit dem Funkthermostat zur Therme nur Warmwasser. Die Therme selber kann man mit dem Thermostat dann nicht weiter steuern gegenüber den Original. Das mit dem Wasser hat aber bei uns auch nicht funktioniert. Man bekommt bei Tado nach Anfrage und übermitteln von Bildern für seien Heizung einen tollen Installationsplan. Damit kommt fast jeder klar. Ich schick den ganzen Krempel aber zurück da bis auf die Heizungsthermostate mit das System keinen Mehrnutzen bringt. Dafür ist es zu teuer. Nur Thermostate warte ich auf Eve mit Thread.

    1. Also ich benutze Tado und habe auch nur Heizungsthermostate. Ich habe mich dafür entschieden, weil mich Eve nur mit Ansteuerung nur per Bluetooth nicht überzeugt hat und weil ich sie optisch und bedientechnisch (per Drehschalter) besser fand. Jetzt mit Thread in der neusten Version würde ich eher zu den Eve greifen, weil ich mir so eine Bridge spare. Optik und Bedienung finde ich bei Tado immer noch am Besten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de