150 nützliche Siri-Kurzbefehle: MacStories bietet Zugriff auf kostenloses Archiv

Wird stetig erweitert

Die Siri-Kurzbefehle nutze ich doch sehr häufig. Und viele unterschätzen die Funktionalität der Shortcuts, was damit alles möglich ist, zeigt jetzt MacStories.

Die Kollegen haben eine neue Sammlung angelegt, in der ihr aktuell 150 praktische Kurzbefehle findet. Das Archiv ist in verschiedene Kategorien wie App Store, Kalender, Mac, Media, Musik, Photos, Wetter und mehr aufgeteilt.

MacStories schreibt:

Jeder kann die Shortcuts aus dem MacStories-Archiv herunterladen, ändern und weitergeben. Unsere Shortcuts werden kostenlos und aus Liebe zur Shortcuts-Automation-Community zur Verfügung gestellt. Tatsächlich empfehlen wir den Lesern, Abkürzungen herunterzuladen und für ihre Bedürfnisse zu optimieren. Es ist keine Kennzeichnung notwendig, aber wir wissen sie immer zu schätzen.

Einige Beispiele für nützliche Shortcuts

  • Save App Store Screenshots: Der Kurzbefehl speichert alle Screenshots einer App in der eigenen Bibliothek.
  • Days Until…: Eine Art Countdown für ein spezielles Event.
  • Make PDF: Erstellt ein PDF mit geteilten Daten per Teilen-Dialog.
  • Glass of Water: Trägt in Health ein Glas Wasser mit 150 Milliliter ein.
  • Sleep Mac: Schaltet das Displays eines verbundenen Macs im gleichen Netzwerk aus.
  • Find Lyrics: Sucht die Lyrics für den aktuell abgespielten Song.
‎Kurzbefehle
‎Kurzbefehle
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos

Kommentare 8 Antworten

  1. Hallo,

    Ich finde es schon seltsam dass verschiedene Artikel nachdem sie auf dem Blog von _Caschy erschienen sind , kurz danach hier erscheinen. Wie ist das möglich

    1. Ich hab das schon vor dem Erscheinen von seinem Artikel bei MacStories gesehen 😉 Nur weil er es in 5 Sätzen sofort veröffentlicht, musst du solche Vergleiche nicht ziehen. Umgekehrte Beispiele kann ich dir auch viele geben. Bringt aber rein gar nix. Blogs, die die gleichen Themen behandeln, überschneiden sich zwangsläufig. Und immer diese Diskussion: „der hatte das aber 2 Stunden früher als der andere“ ist einfach nur sinnlos.

      1. Eine professionellere Reaktion fände ich angenehmer. Abgesehen davon ist seine Frage berechtigt. Manchmal ist es schon merkwürdig, aber auch nachzuvollziehen, dass es Überschneidungen gibt.

        1. Habe niemanden angegriffen. Aber thematisch gleiche Blogs haben zwangsläufig thematisch gleiche Quellen. Und das sind die US-Blogs, die einfach viel näher am Geschehen sind und fast immer bevorzugt werden. Die „normalen“ News des Tages, sei es Politik, Fußball, Wetter etc. findest du ja auch auf allen Portalen. So läuft das überall. Und wir haben ja auch genug Inhalte, die von den alltäglichen allgemeinen News abweichen. Testberichte, App Reviews, Smart Home etc. Die Mischung macht’s.

  2. Und wieder denke ich mir: Shortcuts existieren nur weil die „Intelligenz“ von Siri so zu wünschen übrig lässt.
    Würde der Sprachassistent mich verstehen, müsste ich mir nicht die Mühe machen Shortcuts auswendig zu lernen. Ich könnte stattdessen frei sprechen, wie ich es mit Freunden mache.
    Im Prinzip ist es wie ein Makro auf der Fernbedienung meines Sony-Verstärkers aus dem Jahre 2001.
    Drückt man auf TV, wird eine zuvor gespeicherte Befehlsfolge abgerufen.
    Ist das smart?

    1. Genau so sieht‘s aus! Ich bin doch nicht behämmert und merke mir zahlreiche Kurzbefehle, nur weil Siri nichts kann.
      Nein, mit intelligentem Assistenten hat das nichts zu tun, deshalb habe Ich Shortcuts noch nie benutzt.

    2. Kurzbefehle („Shortcuts“) haben nicht immer was mit Sprachbefehlen zu tun.

      Wenn ich auf meinem iPhone X eine Wischgeste von oben nach unten ausführe (normalerweise fürs Suchen gedacht), werden mir sofort sehr interessante Kurzbefehle anhand meiner zeitnahen Aktionen angeboten („schicke eine Nachricht an X“, „rufe X an“, „schau dir das letzte Ergebnis deiner Lieblings-Mannschaft“, „reserviere einen Tisch bei X“ usw).

      Ich nutze sie jetzt immer öfter und ich finde sie doch intelligent gelöst und ich muss mir dabei gar nichts merken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de