Apple TV+: Diese Serien und Filme starten noch im Frühling

Neues Video macht Lust auf mehr

Die meisten von euch werden Apple TV+ immer noch kostenlos abonniert haben. Im Vergleich zu Netflix, Amazon und Co gibt es bei Apple nicht ganz so viele Inhalte, da man nur auf Originale setzt. Und Apple hat jetzt ein neues Video geteilt, das auf die kommenden Serien und Filme aufmerksam macht.

  • Neue Serien und Filme: Billie Eilish: The World’s A Little Blurry, Cherry, Foundation, Lisey’s Story, Losing Alice, The Mosquito Coast, Mr. Corman, Palmer, Schmigadoon!, Physical und mehr.
  • Neue Staffeln: Central Park, Dickinson, For All Mankind, Ghostwriter, Home Before Dark, The Morning Show, Mythic Quest, See, Servant, Trying, und Truth Be Told.

Die Frage an euch: Welches Apple Original konnte euch überzeugen? Schaut ihr aktiv bei Apple TV+?


Anzeige

Kommentare 13 Antworten

  1. Nachdem beim Einschalten des Apple TV immer wieder der Film Greyhound mit Tom Hanks am Bildschirm erschien, haben wir dem Film eine Chance gegeben. Die Skepsis war vor allem bei den weiblichen Familienmitgliedern groß, aber es fanden alle, dass es ein sehr guter und spannender Film ist.

  2. The Morning Show, See, Ted Lasso, Mythic Quest, Palmer, Truth Be Told, Greyhound, Defending Jacob. Losing Alice habe ich abgebrochen und die, wo mir der Trailer nicht zusagten, erst gar nicht angefangen.
    In der kurzen Zeit konnte mich TV+ mehr unterhalten als NETFLIX und das für die hälfte des Preises. Ich merke selber das ich bei NETFLIX eher auf Empfehlungen setze, weil aus meiner Sicht viel minderwertiges dabei ist.

  3. Ich fand die Serien insgesamt sehr ansprechend und qualitativ hochwertig, aber ich würde für die „paar“ Angebote, die mich ansprechen, kein Bezahl-Abo eingehen. Dafür ist das Angebot zu gering und ich habe monatelang ATV+ nicht genutzt, weil die neuen Staffeln oder neue Filme nicht kamen.

  4. Ich habe mir fast alles angesehen. Servant ist die einzige Serie, die ich abgebrochen habe. Zu negativ für die Seele.

    Besonders beeindruckt bin ich von einigen Dokus, insbesondere Natur und Mensch. Von den Serien haben mir bis auf Servant alle gefallen. Top: See, Morning Show, Dickenson, Mythic Quest, trying und natürlich Ted Lasso und For all mangend (jedenfalls die erste Staffel). Es gibt da fast keine Ausnahme, wo ich sagen würde: Geht so. Zumal nach einer Staffel ja noch Vieles offen ist. Bei den Kinderprogramm für die Kleinen sind mal wenigstens alle ohne Ballerei und Gewalt.

    Insgesamt ein gutes Zusatzprogramm, das vollkommen genügt, da man (jedenfalls meine Familie) das normale Tv ja auch noch hat. Immerhin zahlt man nicht wenig dafür. Also warum nicht nutzen? Ansonsten: Es gibt noch viele andere Dinge neben Filme und Serien konsumieren. Die Natur ist vor der Haustür. Die Hobbys ebenfalls und im Haus. Vom Familienleben ganz einmal abgesehen.

    Wir werden für die 5 Euro sicher dabei bleiben. Ist ebenso viel wie ein geliehener Film – aber eben viel viel mehr.

    Und wenn ich mir so anschaue, was alles noch im Frühjahr kommt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de