Apple veröffentlicht iOS 12 Golden Master für iOS 12, tvOS 12 & watchOS 5 sowie macOS Mojave Beta 11

Bevor nächste Woche iOS 12 für alle freigegeben wird, gibt es nun die Golden Master.

ios 12

Gestern Abend haben wir euch schon im Nebensatz mitgeteilt, dass die Golden Master von iOS 12 verfügbar ist. Jetzt möchten wir noch einmal ausführlich darauf eingehen. Neben der Golden Master für iOS 12, stehen jetzt auch die GM-Versionen für tvOS 12 und watchOS 5 zum Download bereit – und zwar für registrierte Entwickler und Public Beta Tester.

Bisher wurde kein iOS-Update so intensiv getestet wie iOS 12. Stolze zwölf Vorabversionen hat Apple an Entwickler und freiwilliger Tester ausgegeben bis nun die finale Versionen fertig ist. Bei der GM handelt es sich um die Endversion, bis zum Start sind wenn überhaupt minimale Änderungen möglich. Wer also einen Entwickler-Account hat oder am Public Beta-Programm teilnimmt, kann die Installation schon jetzt vornehmen. Offiziell wird iOS 12 dann am 17. September für alle veröffentlicht.

iOS 12 hat zahlreiche Neuerungen und Verbesserungen im Gepäck, die wir in den letzten Monaten schon ausführlich besprochen haben. Auf dieser Sonderseite listet Apple alle Änderungen, aufgeteilt in den Kategorien Performance, FaceTime, Nachrichten, Bildschirmzeit, Mitteilungen, Nicht Stören, Augmented Reality, Fotos, Kamera, Siri, Datenschutz und Sicherheit, Updates für Apps und „Noch mehr“.

Mit diesen Geräten ist iOS 12 kompatibel

ios 12 ipone xs

macOS Mojave erscheint am 24. September

macos mojave vorschau

Mac-Nutzer müssen sich noch ein wenig länger gedulden, macOS Mojave wird erst am 24. September zum Download freigegeben. Die Golden Master ist noch nicht verfügbar, allerdings hat Apple jetzt die elfte Vorabversion veröffentlicht. Es ist davon auszugehen, dass die GM von macOS Mojave in der nächsten Woche erscheinen wird.

Kommentare 22 Antworten

  1. Das schnellere Face ID … ist das Hardware abhängig oder kommt das mit iOS 12 auch auf das iPhone X ? Hab ich das richtig verstanden, dass das iPhone entsperrt werden kann ohne nach oben zu swipen auch auf dem X ?

    1. Schneller wird das nur mit neuer Hardware.

      Entsperren ohne swipen geht auch jetzt schon mit dem iPhone X. Aber um danach zum Homescreen zu kommen, musst du swipen. Das wird auch mit den neuen iPhones nicht anders werden.

      1. Bei Smartohoneupdates zu BT muss der Fahrzeughersteller nachziehen, die Inkompatibilität kommt von dort. Das beobachte ich seit IOS 8 zu 9

  2. Wenn ihr es eilig habt mit Apple Pay, dann geht doch den Weg über Boon.
    Ist easy und schnell erledigt.
    Nutze das seit mindestens einem Jahr…

    🍻

  3. Kann es sein dass das gruppieren der Mitteilungen fehlerhaft ist? Zum einstellen der Gruppierung nach App muss ich erst in eine App gehen und anschließend kann ich das aktivieren. Das habe ich gemacht, aber es funktioniert nicht, die Apps werden weiterhin in Wirrwarr angezeigt. Muss also immer alles lesen. Bei noch jemanden so?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Copyright © 2018 appgefahren.de